Frage von OldenburgNDS, 40

Feuerlöscher zischt, was tun?

Hallo,

bei mir hats heute einen kleinen Brand gegeben (Stück Holz fiel vom Kamin auf den Teppich und hat jenen angezündet). Deswegen habe ich aus der Garage unseren Feuerlöscher geholt und auf dem Weg die Gas-Druckpatrone per Druckknopf geöffnet. Als ich dann beim Kamin war habe ich dann gesehen das meine Freundin das Feuer schon mit einigen Eimern Wasser gelöscht hat. Jetzt zischt der Feuerlöscher und wir haben heute keine Zeit ihn zum Verkäufer zur Reparatur zu bringen. Meine Frage ist nun: Wann hört das zischen im Feuerlöscher auf, dass du das Gas bedingt ist?

Antwort
von grisu2101, 9

Du hast die Co2 Patrone im inneren angestochen und das Gerät unter Druck gesetzt. Ein Schaumlöscher hat dann ca. 10-12 bar, ein Pulverlöscher 15-18 bar. Also nicht daran herumspielen, diese Drücke sind gefährlich.
Lass ihn stehen und fertig. Das Zischen ist als normal zu betrachten, da ein Aufladelöscher nach DIN EN3 nicht 100% dicht sein muss nach Aktivierung.
Dafür gibt es genaue Vorgaben.
Nach einigen Stunden / Tagen ist der Druck runter.

Und höre nicht auf unfachliche Ratschläge:
Bringe bloß keine Löschmittel im Freien aus, das ist nur auf dafür zugelassene Flächen wie z.B. Materialprüfanstalt, spezielle Übungsplätze usw. erlaubt.
Machst Du das im eigenen Garten, dann kannst Du in Teufel´s Küche kommen!

Gebe ihn dann zur Instandsetzung an einen Kundendienst, kostet natürlich 1 X Druckpatrone, Löschmittel, Anfahrt, Instandsetzung usw.... Das übernimmt übrigens die Gebäude / Hausratversicherung wenn Du einen Brand damit gelöscht hast.... :-)


Antwort
von berlina76, 20

Ein Feuerlöscher ist für den Einmalbetrieb gebaut. Du hast Die Druckpatrone geöffnet und das Gas will jetzt raus.

Geh in deinen Garten such dir ein Fleckchen und mach ihn leer. Entweder kaufst du einen neuen, oder lässt ihn neu befüllen. Preislich ist da kein großer Unterschied.

Kommentar von OldenburgNDS ,

Hab keinen Garten. Ich will den ja morgen wegbringen, aber wann hört das zischen auf?

Kommentar von berlina76 ,

Warscheinlich erst, wenn die Gaspatrone leer ist. Bring ihn auf jedenfall wieder in einen anderen Raum/Garage, wenn du keine möglichkeit hast ihn zu leeren.

Kommentar von OldenburgNDS ,

Okay, danke, ich habe ihn nun auf den Dachboden gestellt.

Kommentar von grisu2101 ,

Was Du hier anrätst ist absolut der falsche Rat ! Man darf keine Löschmittel auf nicht dafür genehmigte Flächen ausbringen ! Egal ob Pulver oder Schaum. Wenn Du dabei erwischt wirst gibt es RICHTIG Probleme mit allen möglichen Ämtern.

Antwort
von ThadMiller, 20

Zurück in die belüftete Garage und bei Gelegenheit zum Kundendienst damit.

Antwort
von Dog79, 22

Vermutlich erst wenn der entstandene Druck abgebaut ist. 

Kommentar von OldenburgNDS ,

Danke, wann schätzt du, wäre das?

Kommentar von Dog79 ,

Kein Plan, nach meinen Feuerlöscher Einsätzen waren die Dinger immer leer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten