Frage von Capricorne, 92

Feueralarm geht alleine aus?

Hallo

Grade eben kam ein bisschen Rauch an den Feuermelder und es hat natürlich angefangen zu piepen. Meine Mutter stand schon da mit dem Besen um ihn auszumachen und ich war auch schon kurz davor auf den Stuhl zu steigen 😅 Doch er ging dann von alleine aus. Ist das normal? Nicht das jetzt noch die Feuerwehr angerast kommt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Coffeman444, 68

Ein Feuermelder geht dann an wenn der Laserstrahl im Inneren durch Rauch unterbrochen wird. (manche reagieren auch auf hohe Temperaturen) - der Melder geht nach einiger Zeit wenn alles wieder normal ist und es keinen Rauch mehr gibt von alleine aus.

Die Feuerweht kommt nicht - die kommt nur dann wenn der potentielle Brand gemeldet wird :)

LG - und seid vorsichtig^^

Kommentar von Coffeman444 ,

Danke für den Stern :)

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 34

Wenn Rauchpartikel in einer gewissen Menge in den Rauchmelder eindringen geht er an und gibt Alarm. Wenn die Konzentration der Partikel unter ein bestimmtes Maß sinkt geht der Melder wieder aus. Das ist der ganz normale Ablauf.

Euer Melder wird auch nicht bei der Feuerwehr aufgeschalten sein. Die kommt nur wenn jemand die Feuerwehr ruft, der sollte aber vorher wenigstens mal bei euch klingeln.

Übrigens hilft bei solchen Fragen auch mal die Bedienungsanweisung des Melders zu lesen.

Antwort
von GenLeutnant, 48

Bei Frischluftzufuhr bzw. davor rumwedeln lässt den Alarm ausgehen.

Antwort
von Kreidler51, 44

Sollter er eigentlich nicht dann ist die Batt. alle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community