Frage von LucasLae, 74

Feuchtigkeitscreme=Pickel?

Hallo,

ich habe vor einer Woche vom Arzt 2 Cremen gegen Pickel verschrieben bekommen. Diese habe ich jetzt seit 4 Tage benutz wie er es gesagt hat, allerdings pellt sich meine Haut jetzt in Gesicht ab.Sieht es ekelhaft aus. Ich habe mir jetzt Feuchtigkeitscreme drauf gemacht, damit ich morgen früh nicht aussehen also wäre ich mit dem Gesicht in Säure gefallen. Jetzt zu meiner Frage: Kriegt man von Feuchtigkeitscreme Pickel (das war irgendwas mit Garnier Cocos Butter) und bringt es überhaupt etwas beides zu benutzen(also Antipickel und Feuchtigkeitscreme) oder ist es kontraproduktiv

PS:Es ist auch schon besser geworden nur pellt sich halt die Haut ab was ziemlich sche*ße aussieht.

Antwort
von xUnantastbarx, 38

Ich neige ab und zu mal zu pickeln. Ich nehme günstige Reingigungsmilch, abends und morgens Gesicht waschen. Danach kann ich dir BEBE Creme "mattierend" empfehlen. Wirkt wunder. 1-2mal pro Woche kannst du auch dazu Peeling benutzen, ich habe hier auch wieder ein günstiges und zwar "Duschpeeling" von Elkos.

Ganz und gar schafft es denk ich mal keiner dauerhaft Pickel verschwinden zu lassen, aber das reduziert das ganze sehr.

Kommentar von LucasLae ,

Ich habe ja was gegen Pickel und es hilft auch echt gut nur pellt sich meine Haut.Ich brauche etwas gegen meine pellende Haut was aber keine Pickel verursacht

Kommentar von xUnantastbarx ,

versuch es dann erstmal mit Peeling, aber am besten Duschpeeling, das ist sanfter. Peeling entfernt neben Schmutz auch Hautschüppchen und das Duschpeeling von elkos (Edeka) hilft da ganz gut. Geduld haben und mehrmals anwenden, also nicht nach dem 1 Mal verzweifeln und wenn es was hilft dann so wie ichs vorgeschlagen habe weiter machen. Ich weiß jetzt gerade nicht wie alt du bist, falls es Akne ist die man oft in der Pubertät hat, dann würde ich, falls das mit dem Peeling nichts hilft, nochmal oder im Zweifelsfall zu einem anderen Hautarzt gehen. Als ich damals Akne hatte weiß ich noch dass meine Hautärztin mir eine Pille verschrieben hat (nein nicht DIE Pille), die therapiemäßig ein paar Monate verabreicht wurde und weg war es. Wie die Pille hieß weiß ich leider nicht mehr.

Antwort
von Nessa4000, 15

Ich benutze eine Tagescrem von AOK die mir auch gegen meine Pickel hilft.

Antwort
von slaughter996, 21

Natürlich wenn deine Haut austrocknet , produziert sie nur noch mehr Talk und fett was dann deine Poren verstopft und zu Pickeln führt
Darum : IMMER eine fettfreie Feuchtigkeitscreme verwenden

Kommentar von LucasLae ,

Also hinten drauf/ was drin ist stand nur Oil z.B. Guiness Oil aber vorne drauf Cocos Butter. Ich bin verwirrt

Antwort
von Repwf, 29

Das macht keinen Sinn!

Die Salben vom Arzt sollen vermutlich deine Pickel austrocknen, gerade bei Akne ist das Recht geläufig! Und auch das pellen im ersten Moment völlig normal!

Wenn du jetzt Feuchtigkeit drauf machst ist das eben das genaue Gegenteil....

Kommentar von slaughter996 ,

Stimmt nicht

Kommentar von slaughter996 ,

Sie austrockne-cremen sollen außerdem nur PUNKTUELL aufgetragen werden

Antwort
von khaleesi1111, 19

nimm aber nur eine dünne Schicht Feutigkeitscreme ansonsten werden die Poren verstopft

Kommentar von slaughter996 ,

Blödsinn

Kommentar von khaleesi1111 ,

nee des stimmt

Antwort
von CocoKiki2, 24

nimm vaseline oder andere minimalistische mineralölprodukte. du kannst auch silikonöle verwenden, denn bei silikon ist genau wie beim mineralöl keine  komedogene wirkung zu erwarten.

zu der arzt creme kann ich dir nix sagen, da du ja nicht gesagt hast um welche es sich handelt.

Kommentar von LucasLae ,

Die heißt Erythromyzin. Es ist jetzt das erstmal dass ich die Feuchtigkeitscreme benutze muss ich damit rechnen dass ich morgen oder in den nächsten Tagen Pickel bekomme?

Kommentar von LucasLae ,

und was kannst du zu der Creme sagen? wird meine Hut jetzt bei jeder Anwendung pellen?

Kommentar von CocoKiki2 ,

die Erythromyzin creme ist eine antibiotische creme die bakterien abtötet die pickelverursachen. davon pellt sich die haut aber nicht. hast du vielleicht noch eine adapelen creme bekommen oder tretinoin?

wenn zb pflanzenöle in deiner creme sind oder andere komedogene subatnzuen, kann es passieren, dass du schon nach einmaligem  gebrauch pickel bekommst.

ein gutes nicht komedogenes produkt ist zb auch die neutrogena body lotion, die kannst du natürlich auch im gesicht anwenden denn bodylotion, augencreme, gesichtscrmee usw.....es ist überall das gleiche drin.

Kommentar von slaughter996 ,

Silikonen und vaseline ist nur fett und schlecht für die Haut!

Antwort
von eyrehead2016, 21

Geh wieder zum Arzt

Kommentar von LucasLae ,

Nächster Termin erst in 3 Wochen

Kommentar von eyrehead2016 ,

Geh hin und setzt dich hin, bis die dich ran nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community