Frage von ShatteredSoul, 31

Feuchtigkeitscreme trotz Akne-Probleme verwenden?

Hallo,

ich habe leider leichte Akne im Gesicht und eine zu hohe Talgproduktion. Vorallem 1-2 Tage nach der Rasur bildet sich immer viel Talg. Es sind kleine weiße Punkte, die echt nervig sind. Hinzu kommt, dass meine Haut aber auch oft sehr trocken ist. Ich habe mir eine gute Feuchtigkeitscreme von Sebamed gekauft, aber hab sie noch nicht verwendet. Denn ich weiß nicht, wie meine Haut darauf reagiert. Ich will nicht dass es dadurch schlimmer wird. Ich kann mir vorstellen, dass Feuchtigkeitscreme bei diesen Akne-Problemen kontraproduktiv ist. Laut meiner Logik würden sich noch mehr Pickel bilden, weil die Haut dann feuchter/fettiger ist. Sind meine Sorgen unnötig?

Termin bei meiner Hautärztin habe ich schon. Aber erst Anfang Januar.Haut

Danke vorab!

Antwort
von lottahorse, 24

Also mein Hautarzt hat mal gesagt, dass wenn du der Haut Feuchtigkeit gibst, sie das annimmt und aufhört selber zuviel Fett/Talg selbst zu produzieren.

Antwort
von yatoliefergott, 24

Nimm sie nicht! Feuchtigkeit regt die Haut nur an weitere Pickel zu bilden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community