Frage von Thobar, 50

Feuchtigkeit am ungenutzten Kaminloch- was mache ich dagegen?

Ich habe im (eigenen) Haus einen zweiten Kaminzug für einen Ofen oder Kamin im Wohnzimmer, Dieser Kaminzug wurde noch nie genutzt und wird es auch nicht in Zukunft.

Jetzt will ich einige Kabel (Netzwerk- und Antennenkabel) durch diesen Kaminzug verlegen und habe den Schrank, der das Loch für das Ofenrohr im Wohnzimmer verdeckt hat, aus der Ecke abgerückt. Das Loch ist mit irgendeinem Kunststoffdeckel mit darüber geklebter Tapete verschlossen. Leider musste ich feststellen, dass die Tapete im unteren Bereich des Lochs feucht ist.

Versotten kann der Kaminzug nicht, er war ja noch nie in Benutzung. Ich kann das Loch nicht völlig verschließen, schließlich will ich dort Kabel ins Wohnzimmer kommen lassen. Ich habe auch keine Ahnung, ob die Feuchtigkeit durch Regen oder durch Kondenswasser entstanden ist - der Boden des Kaminzuges sieht aber trocken aus.

Was kann ich gegen die Feuchtigkeit am Ofenloch machen?

Antwort
von newcomer, 42

auf den Kamin oben Regenkappe anbringen. Unten im Keller am Kamin ein Lüftungsgitter anbringen so dass ständig etwas Luft durchströmt um ihn auszutrocknen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten