Frage von Kimbette, 18

Feuchter Raum ohne Fundament... - Fliesen legen möglich und - Macht Aussenwände dämmen Sinn?

Hallo,

unser Haus steht auf einem Streifenfundament. Ueber 5 Stufen kommt man vom Haus aus in einen Raum, von dem aus man einen Zugang unter das Haus hat. Dieser Raum dient als Lager-und Waschraum. Leider ist es so, dass es vor allem im Winter, oder bei starkem Regen recht feucht wird da drin. Der Boden besteht aus gestampfter Erde, die zum Teil mit Knochensteinen verlegt ist (fest in den Boden eingestampft) Die Steine sind in besagter Saison richtig nass. Im WInter sind die zwei Aussenwände dieses Raumes ebenfalls nass (Kondensfeuchte). Die Folge ist, dass alles was aus Karton, Pappe, Holz, etc. besteht irgendwann anfängt zu schimmeln. Da ich mit der Wäsche nicht immer über diesen gestampften Boden will, der sich naturgemäss gar nicht reinigen lässt, würde ich diesen gerne fliesen... Geht das? Wenn ja, Estrich drauf und normal weiter, oder muss ich was beachten? Oder besser nichts machen, da ich mir sonst noch mehr Schimmel züchte? Soll / Kann ich die Aussenwände dämmen (müsste aber von innen sein), oder schimmelt mir dann einfach die Dämmung irgendwann? * Würden diese Massnahmen zu weniger Feuchte beitragen? Habt ihr noch andere Vorschläge?

Vielen Dank schonmal an alle :)

Antwort
von bluetiger2, 12

Wenn du in diesem Raum Fliesen möchtest, solltest du einen Estrich drüber ziehen mit min 5-6 cm Stärke. Darunter sollte eine Bitumenabdichtbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit verlegt werden. Da gibt's zum die selbstklebende ALUJET. Die ist recht günstig und mann muss sich nicht mit nem Brenner usw. hinstellen. Wenn du die Fliesen verlegst unbedingt einen Fliesensockel herstellen damit du eine komplette Wannenbildung gegen die Feuchtigkeit von unten hast. Aber du hast das Problem der atmenden Wänden noch nicht geklärt! Dort würde ich evtl. ein Zementputz drüber ziehen und nicht streichen damit er atmen kann. So habt ihr wenigstens einen ordentlichen Kellerraum

Antwort
von dietar, 8

Wenn du diesen Raum trocken haben willst, dann musst du eine vernünftige Ringdrainage anbringen. Die muss dann vollständig im Kiesbett liegen. Die Wände des Streifenfundamentes müssen isoliert werden u.s.w. u.s.w.. Wäre es da nicht einfacher ein Gartenhaus vom Baumarkt zu kaufen und aufzustellen.
Eine richtige Isolierung und Drainage ist echt teuer, wenn sie ordentlich gemacht wird. Das Streifenfundament sollte gut unterlüftet sein. Ein solches Fundament sollte offen, nicht geschlossen sein, um dein Haus vor Feuchtigkeit von unten zu schützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community