Frage von damueh, 107

Fettwegspritze in ungarn machen lassen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von zersteut, 50

Kommt drauf an in Deutschland wird das auch gemacht! In Ungarn wäre ich zwar Vorgesichter und würde mir alles genau anschauen, aber die Ärzte in Ungarn können das auch!

Kommentar von damueh ,

Vielen dank,die erste hilfreiche Antwort,ich habe mich sehr genau ueber diesen Dr.Wittmann in Ungarn erkundigt,wuerde nur gerne Erfahrungen mit Leuten austauschen,die soetwas schon machen haben lassen!

Kommentar von Skibomor ,

Ungarn und Dr. Wittmann kenne ich nicht, aber ich habe gute Erfahrungen in Tschechien gemacht.

Kommentar von damueh ,

Danke,es gibt doch jemanden der sich soetwas draut,wuerdest du mir bitte ein bisschen was erzaehlen darueber,hattest du viel Problemzonen,hats wehgetan ,welche Nebenwirkungen koennen auftreten und wie oft hast du es machen muessen,hats was gebracht!ich habe bei einer Koerpergroesse von 163,78 kg,und das meiste bauch,gesaess ,huefte,oberschenkel,gehts da ueberhaupt?ich waere dir sehr dankbar ueber jede Antwort!haette meinen ersten Termin in 3 wochen!

Antwort
von TheAllisons, 59

Nein, ein bisschen mehr Sport bei uns ist gesünder und billiger

Kommentar von Skibomor ,

Das ist gesünder und billiger, stimmt. Aber leider bringt es die speziellen Fettpolster nicht weg.

Kommentar von TheAllisons ,

unter Aufsicht eines erfahreren Trainers ist das kein Problem, nur es ist halt ein wenig anstrengend

Kommentar von Skibomor ,

Stimmt manchmal und manchmal funktioniert es nicht. Möglicherweise hat die Fragestellerin nicht so viel Geld, sonst würde sie es nicht im Ausland machen lassen wollen; ich weiß, was man im Studio bezahlt (bin selbst in einem). Fettwegspritzen kosten einen Bruchteil eines Studio-Jahresbeitrags.

Kommentar von damueh ,

Warum soll ich es bei uns machen lassen wenn es in ungarn einen bruchteil von dem kostet als bei uns!ich kann auf grund verschiedener Krankheiten(versteiftes Hand und Sprungelenk usw.)nicht ins Fitnessstudio gehen,frueher war ich eh und hilft auch!ich dage ja nicht das ich eine tonne bin und zu faul zum abnehmen,gewisse Stellen bringe ich nicht weg und das stoert mich!Hilfe!hat soetwas noch niemand machen lassen!

Antwort
von cruscher, 72

Wenn sich das irgendwie entzündet bekommst du hier keine Hilfe von deiner Krankenkasse...

Kommentar von Skibomor ,

Das ist so nicht richtig. Bei Komplikationen ist der deutsche Hausarzt - und die Krankenkasse - verpflichtet, Hilfe zu leisten.

Kommentar von ZuumZuum ,

Hilfe ja, Kostenübernahme, Nein.

Kommentar von Skibomor ,

Ich musste nach einem Auslandseingriff regelmäßig zur Nachsorge gehen (Kontrolle, Verbandswechsel). Das war nicht mal ein Notfall, sondern einfach nur angeraten. Die DAK zumindest hat jeden Cent übernommen.

Kommentar von ZuumZuum ,

Korrekt. Sich eventuell seinen Körper auf eigene Gefahr vermurksen lassen und dann die Nachbehandlung auf die Allgemeinheit abwälzen ist nicht.

Kommentar von Skibomor ,

Auch da hast Du wieder recht! Aber warum meinen so viele, dass ausländische Ärzte nichts können? Gerade in der EU müssen die die gleiche Ausbildung haben wie bei uns.

Antwort
von damueh, 52

Das ist keine op sondern ins gewebe wird ein mittel gespritzt!ambulant

Kommentar von ZuumZuum ,

Jeder Eingriff, sei er noch so klein (auch eine Spritze) ist eine OP.

Kommentar von Skibomor ,

Oops - ich bekomme täglich Insulinspritzen. Ist das dann jedes Mal eine OP?

Kommentar von ZuumZuum ,

Genau so ist es. Eine Operation definiert sich als intrumenteller chirurgischer Eingriff am Körper eines Patienten. Spritze=Instrument, chirurgischer Eingriff=Durchdringen der Epidermis mittels eines Instrumentes

Kommentar von ZuumZuum ,

Es gibt natürlich OPs die können auch von Arzthelferinnen oder sogar durch den Patienten selber vorgenommen werden (z.B. Insulin oder Thromboseprohylaxe) Bei Arzthelferinnen ist es die Entnahme von Blut z.B.

Antwort
von dfgdfgdfg, 59

Op in Ungarn. Das sagt alles. Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community