Frage von runleus, 46

Fettverbrennung mit Proteinen beschleunigen?

Hey, also meine Frage ist, ob ich mit Proteinen die Fettverbrennung beschleunigen kann. Ich bin 18 Jahre alt, wiege ca. 63kg und bin 1,74m groß und will eigentlich nicht an Gewicht verlieren. Ich trainiere 3 mal die Woche. Eigentlich möchte hauptsächlich mein Bauchfett loswerden und dann mit dem Muskelaufbau beginnen. Ich trainiere auch so schon meine Muskeln, jedoch haben mir viele aus meiner Umgebung Proteine empfohlen, die dann wohl auch die Fettverbrennung beschleunigen und zeitgleich die Muskeln aufbauen sollen. Ich habe dies hier gefunden: IMPACT DIET WHEY

Würdet ihr mir eher empfehlen erst mal ohne Proteine die Fettverbrennung fortzusetzen oder hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten. LG

Antwort
von rosek, 25

Lass dir kein Proteinpulver aufquatschen ...

Achte einfach auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Wenn du sportlich aktiv bist, kann es gerne etwas Protein/Eiweißreicher sein. Dein Proteinbedarf deckst du am besten mit Eiern, Käse, Milch, Fleisch , Fisch , Nüssen , Hülsenfrüchten , Linsen usw.

Um Bauchfett zu verlieren sollte du ein Kaloriendefizit einhalten.
Bedeudet , du führst deinem Körper weniger Kalorien zu , als er eigentlich benötigen würde. Dann nimmst du Fett ab.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 14

Na überleg doch mal:

Bei der gewollten Verstoffwechslung von Fettgewebe, musst Du Dein Herzkreislaufsystem hochfahren durch überwiegend ausdauersportliche Aktivitäten.

Was sollen da Protine bewirken? Der Stoffwechsel dauert nun mal seine Zeit.

Günter

Antwort
von NoSense123, 29

Grundsätzlich helfen sie nicht nein, Proteine werden vom Körper ganz normal zu Zucker umgewandelt bzw über Zwischen Wege zu Fett, achte lieber grundsätzlich auf die Ernährung, l-carnitin unterstützt mit guter Ernährung und Sport die fettverbrennung da carnitin acyl coa (Fettsäuren) in die Mitochondrien transportiert

Kommentar von runleus ,

danke!

Kommentar von Kampfansage ,

Wo hast du denn das her?

Kommentar von NoSense123 ,

ich studiere medizin

Antwort
von Xammit, 14

Du brauchst nur dann Proteinpulver, wenn deine Ernährung dem Körper nicht genug Eiweiß zukommen lässt. 

Pro kg Körpergewicht kannst du von 1 - 1.5 g Protein ausgehen die du zu dir nehmen solltest. 

Auch an trainingsfreien Tagen. Welcher Art muß jeder selbst entscheiden. 

Aber ohne Proteine, also Eiweiß geht es nicht. Muskeln bestehen zu einem Großteil daraus. Wenn du dich also beim Training ausgepowert hast und dein Körper das Signal sendet mehr Muskeln aufzubauen aufgrund der erhöhten Belastung, schreit er nach mehr Eiweiß. 

Je mehr Muskeln du aufbaust, desto mehr Fett verbrennt der Körper. 

Nur zur Fettverbrennung brauchst du keine Proteine, allerdings für den Muskelaufbau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community