Frage von charlenesa, 31

Fettigen Ansatz nach 1 Tag?

Also ich hatte vor ein paar Monaten noch einen Seitenscheitel, da ich aber gerne was anderes wollte habe ich jetzt einen Mittelscheitel. Früher habe ich meine Haare alle 2 Tage gewaschen und ich hatte auch am 2. Tag kein Problem mit fettigen Haaren. Seitdem ich jetzt den Mittelscheitel habe, hab ich am 2. Tag schon einen fettigen Ansatz. (Ich habe kein Shampoo oder Spülung gewechselt) Habt ihr Tipps, wie ich das ändern kann bzw was man machen kann? Waschen tue ich die Haare immer morgen bevor ich irgendwohin gehe

Antwort
von EinhornFurzz, 22

Man kann den Haaren das sozusagen "abgewöhnen" es klingt zwar ecklig aber versuche mal deine haare immer seltener zu waschen. Anstatt das du sie jeden 2. Tag wäschst mach es lieber jeden 3. oder sogar jeden 4. und knall dir Trockenshampoo oder Babypowder auf den Ansatz. So gewöhnen sich deine Haare an die Routine und sie sind bestimmt nicht wieder so schnell fettig. Dazu kannst du ein extra Schampoo für fettige Haare verwenden.
Guck mal auf youtube da gibt es auch einige tipps ;)

Antwort
von SnarlicGarlic, 16

In der Pubertät ist es fast normal, dass dein Haar schneller anfängt zu fetten. Das ist auch der Grund, weshalb einige Jugendliche mit Pickeln zu kämpfen haben, denn die Talgdrüsen produzieren in diesem Abschnitt deines Lebens besonders viel "Fett". Das geht also auch bald wieder vorbei.

Ansonsten kann ich nur das empfehlen, was auch schon meine Vorgänger meinten: weniger waschen und das Shampoo wechseln. Wenn du mal an einem Tag gar keine Lust auf's Waschen hat, kann auch mal Trockenshampoo nachhelfen. (:

Antwort
von LGWatson, 18

Versuch mal das Shampoo zu wechseln. Das müsste helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten