Frage von fighter90, 41

Fettige, unreine Haut Medikamente.?

Hallo

Ich bin männlich und 19, werde bald 20.

Bis 14 hatte ich schöne, gschmeidige Haut am ganzen Körper. Dann bekam ich Pickel auf der Stirn und irgendwann am ganzen Gesicht und sehr fettige Haut. Ich dachte es sei normal(Pubertät halt) und fing an, das Gesicht mit speziellem Waschgel zu waschen und einzucremen. Es wurde nur schlimmer, und mit 16 fing ich an selbst Sachen auzuprbieren. Mit 17 ging die Akne weg, und es blieb aber die extrem fettige und unreine Haut. Ich habe schon so vieles ausprobiert, Fruchtsäure, Enzympeeling, Bierhefe, weiss nicht was, aber nichts hilft.

Es ist sehr belastend da ich mir immer das Gesicht trockentupfen muss und nicht einfach kurz duschen kann, wenn ich geschwitzt habe, da die Haut sonst sehr rau und fettig wird.

Auch am Rücken und der Brust ist sie jetzt so fettig mit vielen kleinen Pickelchen, es juckt auch, habe auch seborrhoisches Ekzem. Mein Arzt meinte das wäre nix und ich soll einfach mit PH neutralem Duschgel duschen und fertig. So ein sch.
Zum Hautarzt will er mich nicht überweisen.

Ich denke auch dass dies ein grosser Grund für meine psychischen Probleme ist, Depressionen und auch Angst, da ich mich immer damit beschäftige und mich unwohl fühle, schon Jahre. Ich hab es satt, ich will einfach mal spontan Dinge tun und nicht immer so ke Routine haben damit ich raus kann. In meiner Familie hat sonst niemand Hautprobleme, nicht mal mein jüngerer Bruder.

Nützt es etwas niedrig dosiertes Isotretinoin zu nehmen? Oder gibt es sonst was? Habe wirklich schon alles probiert und ernähre mich gesund , trinke nur Wasser und davon genug und bewege mich auch viel. Bin schlank.

Antwort
von yungeskidd, 9

heh du bin 16,w auch depressiv.. hab schon viele medikamente hinter mir aber pickel hab ich von noch keinem bekommen. ich hatte schätze mal unabhängig davon pickel. viele kleine auf der stirn und wangen, da war ich irgendwann mal so verzweifelt dass ich mir mein handdesinfektionsgel ins komplette gesicht getan hab und genau aus dem grund, weil ich besonders morgens fettige Haut habe, habe ich mich nachdem das gel drauf war mit babypuder eingepudert:D ohne witz man hat schon nach 2-3tagen ne veränderung gesehen und das merkt man auch wenn man das mal ne woche nicht macht.. sofort wieder mehr pickel.. aber ich weiss halt nicht wegen akne oder wirklich empfindlicher haut und dem desinfektionsmittel, nicht dass die haut zu stark gereizt wird. und wenn dir das mit dem zeug zu riskant ist hast du immer noch das babypuder gegen die fettige haut, einfach über nacht draufmachen:) was mir noch so einfällt ist delagil creme die wirkt antibakteriell, zeigt bei mir auch wirkung, gibts in apotheken:) hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen🙈^^

Antwort
von LilaNeka, 24

Mach selbst einen Termin bei einem Hautarzt aus! Auch wenn du dann lange warten musst! Der kann dir die richtigen sachen verschreiben!

Antwort
von psychofreak666, 21

wenn dich dein Hausarzt nicht überweisen will, dann solltest du den Hausarzt wechseln.

Antwort
von sarinajaus, 10

Hey, ich nehme seit kurzer Zeit auch Iso.
Es hat einige Nebenwirkungen, das ist klar. Dennoch nehme ich das gerne in Kauf und sie sind mit durchaus bewusst. Mit diesem Medikament ist es nicht gerade unwahrscheinlich, dass du nach einem Jahr selbst nach absetzten, keine Akne mehr haben wirst. Eine Garantie gibt's da nicht, aber die Wahrscheinlichkeit ist da. Nach dem ca. 5. Tag fangen die Lippen an sich zu Schälen, die Haut ist allgemein sehr trocken (bei mir an der Nase.)
Das bisherig "schlimmste" an dem Medi ist bei mir die anfangsverschlechterung. Das ist aber ganz normal und geht nach dem ersten Wochen schon weg. Um die Verschlechterung der Haut kommt man leider nicht drum rum anfangs. Aber ich denke, der Versuch allein lohnt sich schon, wenn man damit zu kämpfen hat.

Kommentar von fighter90 ,

ich habe zwar keine schwere akne, habe im gesicht extrem fettige haut, ich kann zb morgens nicht ohne zu duschen raus, das ist echt eklig, und unreinheiten überall, am rücken hab ich daführ viele pickelchen und fettige haut, sowie auf der brust.

Es ist einfach extrem zeit- und energieraubend, wenn man nie einfach irgendwas tun kann, sondern immer erst die ganze pflege braucht, da es sonst noch schlimmer wird. Ich fühl mivh einfach nicht wohl in meiner haut.

wenn ich die haare nicht wasche, sind sie auch sehr fettig, dort wo ich keine locken hab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community