Frage von Teenagedream, 11

Fettige Haut und Pickel. Was kann ich dagegen tun?

Mit den oben genannten Problemen hatte ich schon länger zu kämpfen, das liegt aber sehr wahrscheinlich daran, dass ich falsche Produkte benutzt habe(dh. billige Drogerieprodukte). Vor ca. einem Jahr habe ich mich beraten lassen und für mich das perfekte mittel gefunden (La roche-Posay; ich weis nicht wie man es schreibt). Es hat ein bisschen gedauert bis es gewirkt hat aber das sollte auch so sein. Aber als es dann gewirkt hat, waren meine Pickel fast verschwunden (vielleicht hatte ich auf der Stirn noch ganz kleine Erhebungen, oder sonst noch ein oder zwei größere , aber wirklich nicht viel!). Das hielt dann ungefähr ein halbes Jahr. Bis zu dem Sommerferien. Da hat es wieder angefangen, und zwar sehr hefig. Ich habe dann mal diese Mittel abgesetzt, weil es sowieso nicht gebracht hat und am Ende der Sommerferien wurde es wieder besser. Dann habe ich aber zum ersten mal meine Tage bekommen, und seid dem ist es wieder sehr schlimm! Besonders weil ich jetzt auch noch an den Backen Pickel bekommen hab wo ich sonst nie welche hatte! Ich benutze immer noch die gleichen Mittel dagegen (Manchmal mache ich auch Masken mit Heilerde, oder benutze Teebaumöl), und ich nehme auch das gleiche Make-up. (An alle die jetzt sagen das ich erstmal ungeschminkt in die Schule gehen soll, das mach ich nicht, weil ich mich wirklich schäme!). Könnt ihr mir helfen? Ich bin übrigens weiblich und 14 Jahre alt.

Antwort
von bektasgala, 11

Geh zum Hautarzt. Sie werde dir bestimmt Salben geben die dagegen wirken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten