Frage von LovesW, 198

Fettige Haut, aber nur die Stirn?

Hallo :)

Ich bin 13, weiblich und habe relativ viele Mitesser auf der Stirn und zwischen den Augenbrauen. Manchmal ist es besser, manchmal verschlimmert es sich wieder.

Ich reinige jeden Abend mein Gesicht. An Schminke trage ich nur ein wenig Abdeckstift.

Seit ein paar Tagen fällt mir auf, das meine Stirn viel schneller "nachfettet" als der Rest meines Gesichts. Liegt das an den Pickeln? Was kann ich dagegen tun?

Danke schonmal für eure Hilfe :)

Antwort
von FluffyAbby, 146

Bei mir ist das genau so.

Auf der Stirn habe ich immer ein paar Mitesser und Pickel, im Rest meines Gesichts eher selten.

Meine Stirn fettet auch sehr schnell, deshalb habe ich Produkte von Sebamed (gibts auch bei dm) ausprobiert. (ph Wert 5,5 ist ganz gut)

Der Reinigungsschaum war aber einfach nur schrecklich, denn der hat die Haut so ausgetrocknet, dass diese natürlich dann ans Gehirn sendet, dass es Feuchtigkeit braucht, diese kam dann eben als Fett, öl und Talg. https://www.dm.de/sebamed-unreine-haut-reinigungsschaum-p4103040921017.html

Aber die Creme ist super, denn sie trocknet nich sooo stark aus und meine haut fettet den ganzen tag nicht. Hab ich mir auch schon ein paar mal nachgekauft. https://www.dm.de/sebamed-unreine-haut-creme-mattierend-p4103040000019.html

Meiner Meinung nach kommen Pickel und  Mitesser auf der Stirn vom rumfummen (mach ich nicht) oder einer Ernährung mit zu viel Zucker und Fett.

Achte ich also eine Woche lang ganz genau auf meine Ernährung und mache evtl. noch ein bisschen Sport sieht meine Stirn viel besser aus.

Ich finds auch leicht blöd, denn eigentlich ernähre ich mich wirklich nicht fettig oder mit viel zucker, aber wenn du alle Süßigkeiten mal weglässt wird sich deine Stirn sicher bessern.

Antwort
von mexp123, 133

Eine Sache, die mir geholfen hat, die einem aber erst mal bewusst werden muss, ist, wie viel man eigentlich an den betroffenen stellen mit seinen Fingern rumzupft und rumfummelt. So gelangen wahnsinnig viele Keime ins Gesicht die alles schlimmer machen. Also gewöhn dir das auf jeden Fall ab, wenn du das momentan machst.
Das Gesicht dreimal täglich mit Wasser waschen hilft auch viel, also ich will dir echt nichts unterstellen, aber wer macht das von sich aus schon konsequent?

Und dann kommen eben noch die vielen Kosmetika, da muss man selber rausfinden, was zu einem passt, ich komm mit so salizylsäure-haltigen Mitteln nicht zum Erfolg.

Kommentar von LovesW ,

Danke. Wenn man mal so drüber nachdenkt, hast du recht (Finger im Gesicht^^)

Antwort
von Wollegret, 38

Reinige Morgens und Abends dein Gesicht mit speziellen Waschgels. Peele die Stellen 1x wöchentlich. Und ganz wichtig nach Abdeckstift: Abpudern!

Antwort
von KittyCat992000, 128

Es gibt solche Clerasil Pads, die ziemlich gut gegen Pickel sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community