Frage von happybello, 50

Fettige Haare trotz tägliches waschen?

Ich bin 14 Jahre und ein Junge. Jeden Tag werde ich in der Schule von Lehrern und Mitschülern angesprochen das ich fettige Haare habe die sehr ungepflegt aussehen (ist ja klar). Ich dusche wirklich jeden Tag abends manchmal sogar frühs aber nach ca. 2 bis 4 Stunden sind sie wieder fettig. Manchmal wird es auch so schlimm das von mir Abstand genommen wird was kann ich dagegen tun. P.S. Antifett Shampoo wurde schon einmal ausprobiert und hat nicht geholfen.

Antwort
von Bgjvc, 50

Ich schätze das Problem ist genau das tägliche Waschen, auch wenns absurd klingt. Ich würde dir mal empfehlen deine Haare ne ganze Woche nicht zu waschen (evtl. unter den Ferien) und dann halt jeden 2. - bestenfalls sogar nur jeden 3. Tag zu waschen. Wirkt zwar nicht gleich vom ersten Tag an, da sich deine Haare schließlich daran gewöhnen müssen, wenn du das aber wirklich so durchziehst, müsste dein Problem langanhaltend gelöst sein.

Antwort
von Realisti, 42

Du solltest vielleicht das Shampoo wechseln. Deine Haare scheinen überpflegt zu sein. Guck mal ob du Shampoo ohne Sillikone bekommst und für feines, fettendes Haar.

Oft hilft es auch Haarspray zu benutzen. Das nimmt einen Teil des Haarfettes auf.

Was sagt denn dein Frisör dazu?

Antwort
von Raylobeen, 44

Das ist in dem Alter, also in der Pupertät normal, es gibt aber spezielle Shampoos, die die Kopfhaut schützen.

Du kannst dich bei deinem Friseur oder deinem Hausartz beraten lassen!

Antwort
von babyyy65, 48

Du kannst es mit Trockenshampoo versuchen, oder wasche deine Haare mal 1 Woche nicht, dann gewöhnen sie sich mehr daran

Antwort
von Comment0815, 33

Klingt vielleicht komisch, aber das Problem könnte sein, DASS du so gründlich duschst. Du entziehst deiner Kopfhaut dauernd den schützenden Fettfilm und deine Kopfhaut ist dadurch gezwungen ständig "nachzufetten".

Probier es mal mit weniger Shampoo und massier es nicht zu stark ein. Wasch also vor allem die Haare und nicht so sehr die Kopfhaut. Ein Sensitiv-Shampoo könnte auch helfen. Nach einiger Zeit könnte sich das dann normalisieren.

Das ist natürlich nur eine Möglichkeit. Wenn es wirklich so schlimm ist, wie du sagst geh mal zum Hautarzt. Der kann die genaue Ursache (evtl. eine Krankheit oder einfach die Pubertät) feststellen und Abhilfe schaffen.

Extrem häufiges und gründliches Waschen ist aber ganz offensichtlich nicht die richtige Vorgehensweise.

Antwort
von MrsTateLangdon, 38

Das Problem hatte ich auch, mein Friseur meinte ich solle mal Babyshampoo benutzen..seit Jahren wasche ich meine Haare mittlerweile alle drei Tage mit meinem Bübchen-Shampoo :D

Antwort
von Akka2323, 44

Geh zu einem Hautarzt und lass Dich beraten.

Antwort
von lola188, 46

Zu oft wasche macht die Haare auch fettig, frag mal beim Friseur nach.

Kommentar von catlove03 ,

Das ist ein Ammenmärchen...

Kommentar von haggbc ,

Nein ist es nicht. Das stimmt, ich habe selber Erfahrungen damit gemacht.

Antwort
von duftkerze123, 34

Hört sich komisch an, aber Babyshampoo soll helfen. Da sind nämlich keine Duftstoffe drin...
Bei dm gibt es zum Beispiel welches von der Marke babylove.

Antwort
von nuffin96, 26

Versuch es mal mit Heilderdeshampoo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community