Frage von Keksemxnster, 47

Fettige Haare - Was dagegen tun?

Ich habe jetzt schon seit mehreren Wochen immer nach dem Haare waschen eine fettige Stelle an meinem Hinterkopf. Ich benutze das Volumen Shampoo von Rausch und generell keine Silikone. Woher kann das kommen und was kann ich dagegen tun? Danke für die Antworten schon im Voraus!

Antwort
von Schokomuffin09, 26

Woher das kommt kann ich zwar noch sagen aber probiers mal beim Duschen zuerst eine Spülung und danach Shampoo zu benutzen. Hört sich komisch an aber die Haare werden dadurch nicht mehr so fettig und glänzen mehr. Es kann nur sein dass sie am Anfang  etwas ziepen, doch das ist normal. Ich hoffe ich konnte helfen LG

Kommentar von ickewieder2 ,

Das ist der größte Müll der Welt!
Was ist Shampoo?
-Shampoo reinigt das Haar, öffnet die Schuppenschicht, um fett und Schmutz zu lösen
Was ist Spülung?
-ein Weichspüler, er pflegt nicht, sondern legt sich um die Schuppenschicht um die Haare weich und leicht kämmbar zu machen
Was ist kur?
-eine intensive Pflege, welche tief ins Haar einzieht und das tote Haar mit Nährstoffen versorgt, um es resistenter, stärker, glänzender zu machen

*WAS PASSIERT WENN ICH SPÜLUNG VOR DEM WASCHEN INS HAAR GEBE?*
Nichts.
Das Shampoo löst die Spülung und die Schuppenschicht bleibt nach dem waschen offen, das verursacht unnötigen haarbruch und das ziepen.

----> wer setzt solche dummen Gerüchte in die Welt???! Frage mal deinen Friseur, ich bekomme Aggressionen wenn ich sowas lese.

Antwort
von Juliiischka, 22

Mit trockenshampoo oder babypuder anrücken, auftragen, ein massieren und gut ausbürsten. Sonst hat man weiße Punkte in den Haaren.

Viel gegen die Stelle wirst du nicht viel machen können, ist genetisch veranlagt und bei vielen so

Antwort
von FlyingCarpet, 11

Evtl. von der Schlaflage, mach mal einen hohen Dutt, wenn es schon geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten