Frage von Wurstschnizzel, 44

Fettgehalt wichtig?

Hallo!

Ich wollte einen Kuchen backen.Auf der Anleitung steht ,dass ich dafür 3,5% Fettgehalt im yoghurt brauche,ich habe hier aber nur einen 1,5% fetthaltigen yoghurt.Ist dass schlimm oder kann ich denn auch den nehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vepsch, 35

Klar kannst du den nehmen. Der Fettgehalt ist nur minimal unterschiedlich. Der mit weniger Fett schmeckt etwas weniger intensiv. Ob du das bei einem Kuchen merkst würde ich einfach ausprobieren. Ich nehme immer nur 'Light'-Produkte.

Kommentar von Wurstschnizzel ,

Macht das denn nicht den kuchen also die Konsistenz kaputt?

Kommentar von vepsch ,

Die Konsistenz der Joghurts (ob 1,5% oder 3,5%) ist so gut wie identisch.

Kommentar von Wurstschnizzel ,

Okay danke!

Antwort
von Samika68, 15

Fett ist ein Geschmacksträger. Mit einem fettarmen Joghurt schmeckt der Kuchen eventuell nicht ganz so gut... Aber das ist sicher nur gering zu schmecken und natürlich auch reine Geschmackssache.

Kommentar von Wurstschnizzel ,

Wenn das nichts am aussehen ändert ,ist mir das dann auch egal,danke!

Antwort
von silberwind58, 25

Den kannst Du auch nehemn. Ich backe auch viel und oft und da heisst es Magerquark oder 3,5 Fettgehalt. Natürlich zieh ich den Magerquark vor und das schmeckt alles wie mit die 3,5. Es gibt keinen unterschied im Geschmack,in den Kalorien schon !

Kommentar von Wurstschnizzel ,

Bleibt die Konsistenz denn?

Kommentar von silberwind58 ,

Nein,die bleibt nicht,es wird alles ein wenig trockener! Wäre aber für mich kein Einbruch!

Antwort
von swissss, 30

Ich nehme IMMER 1,5%, spart Kalorien

Kommentar von Wurstschnizzel ,

Klappt das auch?

Kommentar von silberwind58 ,

Das klappt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten