Frage von Chanel2000, 53

Fettflecken auf Bewerbungsbogen schlimm?

Ich hab mich vor kurzer Zeit bei einem Unternehmen beworben. Nach 2 Tagen wurde mir dann einen Bewerbungsbogen zu geschickt. Leider ist mir heute beim kochen aber etwas fett drauf gespritzt... Denkt ihr das wird das Unternehmen störten? Und außerdem habe ich mich einmal verschieben und musste Tipp ex benutzen.. Ich find das sieht unordentlich aus... Gibt da vielleicht eine möglichkeit diesen Bogen nochmal zu geschickt zu bekommen?

Danke im voraus

Antwort
von Vivibirne, 23

Bitte um einen neuen.
SO kannst du den sicher nicht zurück schicken!

Antwort
von Nordseefan, 30

Stimmt das sieht unordentlich aus. Würde ich so nicht zurückschicken. Besser ist es um einen neuen zu bitten, weil der alte zu schaden kam

Antwort
von Stellwerk, 27

Das landet direkt in der Ablage P.

Antwort
von Feuerherz2007, 35

Wenn du einen Bewerbungsbogen mit Fettflecken verschickst, kannst du es gleich lassen, das ist für dein Ansehen dort sogar noch besser. Das ist ein NO-GO!


Antwort
von Flopi, 15

Jap, Fettflecken gehen gar nicht.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 9

Ich find das sieht unordentlich aus... Gibt da vielleicht eine möglichkeit diesen Bogen nochmal zu geschickt zu bekommen?



Du kannst es ja versuchen!

Tipps fürs nächste Mal: kopiere dir den unausgefüllten Bewerbungsbogen am besten mehrmals, damit du einen knick-, kaffee-, fett-, farbfreien usw. ausgefüllten Bewerbungsbogen zurückschicken kannst.

Antwort
von Skibomor, 31

Sag denen, der Brief wäre beim Transport kaputt gegangen und fordere einen neuen an. Aber wer kocht mit einem Bewerbungsbogen???


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community