Fettanlagerung nach "Hungerszeit" loswerden durch mehr Essen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Die Diät war wohl schon ein Fehler. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer.

Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal.

Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt.

Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil.

Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iss normal, dabei weniger obst und mach nebenbei sport. sport im sinne von "richtig ins schwitzen kommen", kein yoga oder so ;) . alle meinen immer obst wäre so gut, dabei enthält es ne menge fruchtzucker. dieser ist zwar immer noch besser als künstlicher haushaltszucker, hat auf den körper aber letztendlich die gleiche wirkung. iss stattdessen lieber viel gemüse und ab und zu mal obst. 5 portionen obst nach der ernährungspyramide ist längst überholt und alles andere als "normal"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kmbrly
08.04.2016, 21:08

Also geht der JoJo-Effekt von alleine wieder weg wenn ich mich so gut ernähre? oder hat sich mein Körper jetzt an das wenige Essen gewöhnt und ich brauch weniger? Danke für deine Antwort.

0

Das geht nicht von alleine weg, sondern wird sich sehr hartnäckig halten. Deshalb heisst es auch Yoyo-Effekt. rauf/runter/rauf/runter. Wenn Du Glück hast, kommst Du noch gerade so da raus, mach weiter so und versuch ein bischen Muskeln aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung