Frage von sultaa86, 26

Fettabsaugung Hüfte/Taille männlich?

Tja, ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir Fett ab den oben genannten Körperstellen absaugen zu lassen. Ich bin es nämlich leid. Ich trainiere jahrelang intensiv. Ernähre mich gesund und habe auch sehr viel Abwechslung in jeder Hinsicht. Laut Arzt habe ich auch keine Schilddrüsenprobleme und mein Stoffwechsel ist auch ziemlich normal. Dennoch habe ich sehr nervige Fettpolster um die Mitte rum. --> http://yuveo.de/bilder/hueftspeck-02.jpg (das bin natürlich nicht ich auf dem Bild, aber so ungefähr schauts bei mir aus.)

Ich werde es einfach nicht los. Höre von anderen Leuten (die nicht solch ein Problem haben) dass manche Menschen nunmal so gebaut sind. Lange Rede kurzer Sinn; Ich will es weg haben. Kann mir jemand sagen wie es beim Fett absaugen läuft? Wird man unter Narkose gelegt? Ist es schmerzhaft?

Antwort
von teafferman, 5

1. handelt es sich um einen kosmetischen Eingriff. Den wirst Du selbst zahlen dürfen. 

2. wird sich das Fett da nach einiger Zeit wieder neu bilden. So jedenfalls mehrheitliche Erfahrung

3. kommst Du natürlich unter Vollnarkose. Was sonst? Das ist ein schwerer Eingriff.

Ich würde es an Deiner Stelle mit Tai Chi Chuan oder Pilates erst mal versuchen. Und womöglich mit einer Ernährungsumstellung. 

Tatsächlich führt nicht in jedem Fall diese ganze Pumperei, die wir in unserer Gesellschaft so als Fitnesstraining bezeichnen, absolut nicht immer zum gewünschten Erfolg. Genannte Möglichkeiten zielen auf eine Ganzkörperbelastung. Da geht es nicht darum, dicke Muckis aufzubauen, sondern tatsächlich topfit zu werden. - Doch, da ist schon ein gewaltiger Unterschied. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community