Frage von Bobby1977, 24

Fettabbau durch Ausdauersport?

Hallo zu diesem Thema ist bestimmt schnon einiges geschrieben worden. Mein Ziel ist es Gewicht und damit auch Fett abzubauen. Ich trainiere Ausdauer derzeit täglich zwischen 30 und 45 Minuten. Ich fühle mich nach dem Training wohl und merke bis jetzt auch eine positive Ausweirkung auf meine gesammte Verfassung. Ich möchte aber zielführend trainieren und habe die Frage och mihc mit täglich Ausdauerssport auf dem Crosstrainer auf dem richtigen Weg bin. Ich habe auch schon viel über die Kombination mit Krafttraining gelesen aber im Fitnesssstudio fühle ich mich unwohl und daher betreibe ich keinen Kraftsport. ? Bin ich mit der Häufigkeit und Intensität auf dem richtigen Weg. Bin 38 Jahre, ca 150 kg schwer und trainiere bis Zielpuls zwischen 125 und 130 Schlägen. Danke für eure Antworten im Voraus.

Antwort
von GuenterLeipzig, 12

Grundsätzlich kurbelt Ausdauersport den Stoffwechsel an und ist sehr gut geeignet um Fettgewebe wegzuschmelzen.

Der Zielpuls ist mit 125 ... 130 BpM richtig gewählt.

Bei einem Körpergewicht von 150 kg ist es anfangs schlau, auf gelenkschonende Ausdauereinheiten zu achten.

Crosstrainer gehört definitiv dazu, aber auch Radfahren, Schwimmen sind bei diesem Körpergewicht unbedenklich.

Versuche schrittweise Deine Ausdauereinheiten zeitlich auszudehnen.

Versuche auch mit der Zeit mit Intensität  zu spielen.

Sehr effektiv beim Abnehmen ist Intervalltraining.

So könnest Du zum Beispiel alle 7 Intervalle (z. B. je 1 min) mit einem erhöhten Zielpuls oder einer erhöhten Zielleistung in Deine Ausdauereinheit einfügen.

Auch mit der intervalldauer kannst Du spielen und diese an Dein aktuelles Leistungslevel anpassen.

Gankkörperkrafttraining wirkt auf jeden Fall unterstützend beim Abnehmen.

Das ist deshalb so, da mit der Ausbildung von Muskulatur, sich Dein Grundumsatz - also auch in Ruhe - erhöht.

Natürlich hat man im Studio bessere Möglichkeiten als zu Hause.

Regenertion bei Kraft- und intensivem Ausdauertraining ist ein Muss.

Beim Ausdauertraining kannst Du an Regenerationstagen auch im REKOM-Bereich trainieren.

Günter

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Fettabbau, trainieren, 7

Hallo! Dein Weg ist  richtig, der Crosstrainer mit einem Kalorienverbrauch um 500 die Stunde optimal.Du solltest aber schon überlegen ob Du nicht etwas Krafttraining einbauen willst. Vieles geht da auch zuhause. Alles Gute.

Antwort
von Sandperle, 13

Hallo,

bisher hast Du schon mal nichts falsch gemacht. Ich würde mir aber trotzdem ein paar Hantel zulegen und gleichzeitig versuchen Muskel aufzubauen. Gut sind auch Liegestützen und Kniebeugen. Je mehr Muskelmasse Du besitzt, desto effektiver wirkt Dein Ausdauersport, da  Du mit mehr Muskeln automatisch mehr Kalorien verbrauchst.

Was ich auch super wichtig finde und viele Sportler immer wieder vergessen ist eine vernünftige Regenerationsphase. Also ich würde mir ruhig zwei Tage Pause in der Woche einräumen.

Antwort
von DocEmmetBrown, 10

Hallo hier Doc, ich würde auch sagen, das du auf dem richtigen Weg bist. Allerdings kann ich die ganze Sache auch nicht so richtig einschätzen. Deine Angaben 38 Jahre alt und 150Kg schwer besagen eigentlich gar nichts, da zu viele Faktoren nicht bekannt sind. Bist du Männlich oder Weiblich, die Körpergröße ist da auch noch ein ganz wichtiger Aspekt. Denn 150kg bei 1,50 Meter Größe ist was anderes als mit 1,90 Metern Größe. An deiner Stelle würde ich vom Training jeden Tag absehen, so wie mein Vorschreiber das angibt. Denn es kommt nicht nur auf das Training an, sondern auch auf die richtigen Ruhephasen. Man könnte die Trainingseinheiten meiner Meinung etwas verlängern. Mindestens 1 Stunde, oder mehr. Anhand deiner Aussage, so glaube ich zu deueten, hast du schon mitbekommen, daß das Wohlfühlen bei sochen Unternehmungen eine ganz große Rolle spielt. Wichtig Ernährung und Stoffwechsel! Also höre auf deinen Körper und nicht nur auf deinen Willen, schnell etwas bewegen zu müssen. Das führt nur zu Rückschlägen. Wer versucht 2 Schritte auf einmal zu machen, der fällt irgendwann auf die Schnauze. Und dann fängt man wieder von vorne an. Ob ein Muskeltrining mit Gewichten dir in der Fitnessphase hilt kann ich nicht beurteilen. Ich mache das nicht. Doc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community