Frage von Hagridsunicorn, 69

Fett werden bei Fast Food trotz geringer Kalorien?

Hallo :) Gernell ist es ja so: wenn man mehr kalorien zu sich nimmt wie man verbrennt, nimmt man zu; wenn man mehr kalorien verbrennt wie man zu sich nimmt, nimmt man ab. Ist es also sozusagen "egal" was man isst, solange man die kalorien wieder verbrennt (um eben nicht zuzunehmen)? Natürlich ist mir bewusst dass eine gesunde Ernährung wichtig ist, hab mich das nur mal so gefragt.
Danke für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emily2001, 16

Hallo,

meist geht es nicht nur um Kalorien, sondern viel mehr um KOHLEHYDRATE!

Reduziere deine Kohlenhydratezufuhr auf max. 60 Gramm täglich, dann wirst du abnehmen!

Kohlehydrate sind auch Zucker in aller Form!

Auf den Lebensmittelnpackungen werden immer die Kohlenhydratenangaben angegeben!!!

Oder frag mal einen sog. Ernährungsberater!

Für diesen Tipp mußte ich 70,-- € bezahlen!

Nicht vergessen ordentlich zu trinken, am besten mind. 2 Liter am Tage!

Emmy


Kommentar von emily2001 ,

Danke für die Bewertung!

Emmy

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kalorien, Kohlenhydrate, Körpergewicht, 19

Hallo! Du hast das schon genau und richtig beschrieben - es ist dabei egal was man isst. Für das Gewicht aber nicht für die Gesundheit. Beispiel Kohlenhydrate.

Zucker enthält Kohlenhydrate und die sind übrigens in ihrer Wirkung und Verwertbarkeit unterschiedlich.  Fruchtzucker, Zweifachzucker und Traubenzucker z. B.  enthalten kurzkettige Kohlenhydrate. Nicht die gesündeste Variante, zumindest meistens.

 So enthält Obst zwar kurzkettige Kohlenhydrate , ist aber trotzdem sehr gesund . Wesentlich gesünder sind  in der Regel langkettige Kohlenhydrate, da sie den Körper über längere Zeit mit Energie beliefern können. Hast Du z. B. in Brot oder Nudeln - auch in Kartoffeln.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort
von Joline007, 37

Wenn man abnehmen will ist es im Grunde nicht förderlich sehr fettreich zu essen ..sicherlich nimmt man auch ab ,aber dann viel langsamer als normal 

Antwort
von Bodybuilder1993, 45

Ja das würde klappen nur ist das Problem das es auf Dauer natürlich nicht gesund wäre und fast food viele Kalorien hat also hat man damit sein kalorientagesbedarf schneller erreicht und muss evtl hungern weil wenig Masse viel Kalorien hat

Aber theoretisch klappt das ja

MfG

Antwort
von 1weissblaurot1, 12

Jap, grob gesagt schon. Defizit bleibt Defizit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community