Frage von Snoopy08, 248

Festsitzender Schleim im Hals- was tun?

Hallo! In meinem Hals hat sich Schleim "abgesetzt", fühlt sich an wie ein Kloß im Hals... Tut beim Schlucken auch etwas weh. Welche Hausmittel helfen dagegen?

Antwort
von Waldemar2, 248

Meine Oma hat mir in solchen Situationen empfohlen, mit Salzwasser zu gurgeln. Aber auch das Gurgeln mit nur einem Tropfen oder Hexoral hilft.

Antwort
von SandraBerlin,

Inhalieren. Schüssel mit heissem Wasser, Kopf drüber, Handtuch darüber.

Antwort
von danimaus76,

Kamillendampfbad u. die Räume schön feucht halten indem man Schüsseln mit heißen Wasser aufstellt

Antwort
von Formatter,

Mit Zitronensaft gurgeln.

Antwort
von zwergenmama,

Willst du nicht lieber heute noch zum Doc gehen, als selber rum zu doctorn??

Kommentar von Snoopy08 ,

Habe am Montag wegen einer Warze sowieso schon einen Termin, dann mach ich heute nicht nochmal extra einen aus.

Antwort
von tihawe,

...Vor allem VIEL TRINKEN!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community