Frage von byRizionJ, 23

Festplattenlaufzeit nicht gleich?

Hey, ich habe letztens mal die Festplattenlaufzeit mit Hilfe von ChrystalDiskInfo ermittelt. Jetzt zeigt mir das Programm an, dass meine HDD gut 300 h läger als die SSD gelaufen sein soll. Ich habe die Festplatten in einem Kompakt-PC gekauft. Jetzt frag' ich mich, ob die HDD eventuell gebraucht eingebaut wurde.

Oder hat WIN10 irgendwie einen Schlafmodus, wenn die festplatte gerade nicht läuft?

PS: Die SSD hat den "Tag" Device Sleep, aber auf der SSD ist das System, also macht das nicht wirklich Sinn, dass sie schläft, aber nicht die HDD.

Danke im Voraus

Antwort
von Maisbaer78, 16

Die SSD "läuft" immer nur dann, wenn tatsächlich geschrieben oder gelesen wird.  Da es keine mechanischen Komponenten gibt, gibt es keine Spindown-Zeiten oder ähnliches.

Eine HDD bleibt eine bestimmte Zeit aktiv, auch wenn nicht mehr gelesen oder geschrieben wird. Je nach Einstellung können das wenige Minuten bis zu mehreren Stunden sein. Wenn dein PC schon ein paar Monate alt ist, und die Platte immer nur eine halbe Stunde nach jedem Zugriff nachgelaufen ist, wären die 300 Stunden locker drin.

Kommentar von byRizionJ ,

Ok, danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten