Frage von kittywashere, 29

Festplattenkapazität zu gering?

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Laptop. 13,3 Zoll hätte ich gern. Es muss leicht, dünn und optisch ansprechend sein. Technisch muss es nicht viel drauf haben.
Ich möchte damit das ein- oder andere Worddokument erstellen, Dinge ergooglen oder mal ein Video auf YouTube schauen.

Heute beim Bummeln habe ich im Elektoladen das "Lenovo Ideapad 500S-13" gesehen.
Das gefällt mir nach meinen Auswahlkriterien sehr gut.
Mein Freund sagt allerdings, dass die Festplattenkapazität mit 128 GB viel zu gering wäre und ich mindestens 500 nehmen sollte.

Sicher, ich kenne mich überhaupt nicht aus.. Er weiß aber eigentlich auch nicht viel von Technikzeugs.
Deshalb wollte ich hier nachfragen. Sind 128 GB zu wenig?
Wenn ja, wieso gibt es dann überhaupt so wenig wenn es nicht einmal für meine Ansprüche gut genug ist?
Danke!

Antwort
von PeterP58, 29

In der heutigen Zeit sind 128GB mehr als wenig! :)

Videos in HD und Fotos in Raw (ist ein Tag fotografieren schomal 20 GB), da brauchst schon mehr. Ich habe mehr als das 50fache von dem Speicher.

Aber JA - für ein paar E-Mail und Dokumente und Bilder absolut ausreichend! Das ist eigentlich sehr viel Platz. Wenn Du 1GB an Worddokumente ausdruckst, bekommst das nicht mehr in einen LKW.

Wenn Du geringe/kaum Ansprüche hast - kaufen! Und wenn es eng wird, kannst Du ja die Festplatte tauschen und eine größere einbauen ;)

Antwort
von compu60, 27

Dateien die du nicht täglich brauchst, kann man doch auf einer externen Festplatte speicher. Also würden 128GB reichen.

Kommentar von kittywashere ,

Ich benötige eigentlich nur den Browser und Office täglich.
Fotos, Spiele o.Ä. brauche ich nicht. :-)

Kommentar von compu60 ,

Dafür reichen die 128 GB auch.  Die externe Festplatte ist ja auch nur als Beispiel genannt. Man könnte da auch, nur als Beispiel eine Netzwerkfestplatte nutzen (NAS). Jederzeit über Lan oder Wlan Zugriff darauf.

Antwort
von schreiberhans, 29

wenn du sonst nichts machen willst dann reichen die 128gb

Solltest du anfangen Bilder Filme etz zu speichern wirds schnell eng

Kommentar von kittywashere ,

Bilder und Filme benötige ich nicht.
Früher hatte ich mal ein Netbook, keine Ahnung welche Festplattenkapazität das hatte. Das hatte ich 5 Jahre. Danach war nicht einmal 1/4 vom Balken wie viel Platz noch ist voll.

Expertenantwort
von abakus13, Community-Experte für Laptop, 24

128 GB sind recht wenig, eine externe Festplatte wird da zur Pflicht. Aber die kosten heute sogut wie nichts mehr, von daher schon in Ordnung.

Kommentar von kittywashere ,

Kann man sich theoretisch auch eine andere, größere interne Festplatte einbauen lassen?
Ich kenne jemanden, der gern sowas zusammenbastelt und sich auch gut damit auskennt.
Funktioniert das?
Wie gesagt, ich bin so eine typische Frau die keine Ahnung von diesem Bereich hat.

Kommentar von abakus13 ,

Theoretisch ja, aber du kannst auch direkt auf eine Ausführung mit größerer Festplatte zurückgreifen. Scheinbar gibt es das 500s mit wahlweise einer 128 oder 256 GB SSD oder einer 1 TB HDD bzw. SSHD (HDD+SSD).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community