Frage von hawkrejects, 51

Festplatte wird nicht erkannt und nach Wechsel zu Flash Speicher Rückwechsel nicht mehr möglich?

Habe mir vor kurzem ne PS3 gekauft. Diese hat der Vorbesitzer mit ner neuen Festplatte versehen. Alles lief super bis ich sie heute nochmal hochgefahren hab und sie mir mitgeteilt hat, dass die Festplatte nicht gefunden wird. Sie hat mir angeboten zum Flashspeicher zu wechseln, was ich auch getan habe. Dann hab ich das PS3-System wiederherstellen lassen um das Festplattenproblem zu lösen, aber das Speichermedium lässt sich nicht mehr in Festplatte ändern. Wie kann ich das hin kriegen, dass sie PS3 die Festplatte wieder erkennt? Bin echt am Verzweifeln.

PS: Wie man vielleicht merkt, ich habe nicht viel Ahnung von dem ganzen technischen, deswegen wäre es toll wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Antwort
von DorianWD, 33

Hallo hawkrejects,

Vielleicht könntest du die Platte aus der Konsole ausbauen und diese an einen Rechner anschliessen, um zu überprüfen, ob diese da überhaupt angezeigt wird. Es kann sein, dass die Platte kaputt ist und deswegen von der PS3 nicht erkannt wird. Vielleicht schaffst du es, sie an dem Rechner zu formatieren (dadurch verlierst du jedoch alles das momentan darauf gespeichert ist) und ihr Zustand mit einem Diagnosetool zu checken. Welche Marke ist die HDD?

lg

Kommentar von hawkrejects ,

Ich habe absolut keine Ahnung wie man sowas macht. Ich will natürlich auch nicht mehr kaputt machen als vielleicht schon ist. Und da ich die PS3 auf ebay gekauft habe und den Verkäufer somit auch nicht kenne, weiß ich leider auch nicht was für eine HDD das ist :(

Kommentar von DorianWD ,

Hier findest du eine Anleitung wie du die Platte ausbauen kannst: http://praxistipps.chip.de/ps3-festplatte-tauschen_17252 Vielleicht kann dir jemand damit helfen, der sich besser auskennt.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten