Frage von DerUser17, 154

Festplatte von MacBook löschen dauert Ewigkeiten?

Hey
Wollte die Festplatte meines MacBooks über das Festplattendienstprogramm löschen.
Jetzt steht da seit ca 15 Minuten das selbe und in der leiste tut sich auch nichts.
Wollte einfach fragen ob es normal ist, dass das so lange dauert..

Antwort
von Gummileder, 128

Die Festplatte löschen sollte nicht so lange dauern. Mit der Option “sicheres löschen“ kann es allerdings recht lange dauern.

Antwort
von TideKit, 123

Du befinest dich doch hoffentlich nicht dirket in OS X sondern im Recovery Modus?

Solltest du dich in OS X befinden, natürlich geht das nicht Sich selbst löschen geht da nicht. Im Recovery Modus könnte es daran ligeen, dass eine Parttion fehlerhaft ist.

Kommentar von DerUser17 ,

Klar, bin ich im recovery mode (cmd+r)

Kommentar von DerUser17 ,

Und was kann ich jetzt machen, falls eine partition fehlerhaft ist?
Lg

Kommentar von TideKit ,

Ich hatte schon ähnliche Probleme. Wenn es wirklihc nicht geht, brich den Spaß ab und versuche es über das Terminal im Recovery Mode. Hier infos zum programm diskutil: http://commandlinemac.blogspot.de/2008/12/using-diskutil.html

Sollte auch diskutil nicht funktionieren, ist OS X einfach zu ängstlich. Ein kompletter Hardreset könnte dann von einem Linuxsystem aus klappen. Ich kann dir jetzt hier über GF leider nicht mehr helfen :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community