Frage von Remo9999, 22

Festplatte voll aber kaum was drauf?

Hallo!

Habe den PC meines Bekannten angesehen, dieser hat das Problem unter Windows7 dass von 2 Festplatten eine voll ist. Und zwar die Systemplatte C, die andere heisst DATA. Ich vermute dass es sich dabei um 2 Partitionen handelt, weiss aber nicht wo man das ablesen kann. Jedenfalls hat die Platte C nur ein paart MB frei, und belegt fast den ganzen Platz. Surft man aber die einzelnen Ordner an, sind da kaum Daten drauf. Eigentlich müssten da Zig GB frei sein. Ich habe keinen Plan woran das liegen könnte. Könnt ihr mir ein Tool empfehlen mit dem man checken kann was da los ist, oder kennt ihr eine andere Lösung?

DANKE!

Antwort
von newcomer, 17

wie haste die einzelnen Ordner "angesurft" ?
Systemordner sind eigendlich nicht so leicht zu finden weil sie geschützt sind.
Erst wenn "versteckte" Verzeichnisse angezeigt werden sollen findeste das was tatsächlich auf C an Daten vorhanden sind

Antwort
von nolimit06, 14

na ganz einfach windows benötigt auch platz! vermutlich ist c gerade mal 200-400GB groß da braucht es nicht viel um voll zu sein.

einfach beim installieren die zweite partition auswechlen und die bilder etc verschieben.

Antwort
von DerOnkelJ, 15

temp-Ordner löschen.. der dürfte randvoll sein

Ein ganz gutes Tool ist der CCleaner. Aber nicht zu viel machen damit...


Kommentar von Remo9999 ,

Trotzdem müssten diese Dateien ja sichtbar sein wenn sie so viel Speicher belegen. Klicke ich aber jeden einzelnen Ordner an und zähle die GB zusammen, dann kommt da nur so viel raus, dass C vielleicht zu 25% gefüllt ist. Vielleicht habe ich "Versteckte Dateien anzeigen " oder wie die heissen deaktiviert, muss ich noch mal schauen.
Ich finde die Suchfunkton von WIN7 total daneben, bei XP kann man einfach einen Ordner rechts anklicken und dann durchsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten