Frage von StanLaurel, 69

Festplatte Seagate 500 GB HDD wirklich einen Macken?

Hallo bevor ich mir eine neue Platte kaufe (und eh wenig Geld habe) möchte ich nun Fragen ob die Werte meiner Platte wirklich so schlecht sind.

In einem anderen Forum wurde mir gesagt das man eine neue Platte kaufen würde da die Werte meiner nicht so rosig wären.

Ich habe eine Seagate 500 GB HDD Platte. Die Platte ist gerade mal 3 Jahre alt und wurde regelmäßig mit O&O Defrag defragmentiert und der PC mit einem Druckluft Gerät ausgepustet.

Ich habe nur das Problem das sich in Windows immer wieder Programme aufhängen und die Fehlerprotokoll Liste von Windows ziemlich viele Gelbe Schilder und Rote aufzeigt.

Problem äußert sich so, ich starte diverse Programme z.b Movie Maker oder Hyper Cam 4 dann mitten drin kommt der Windows Kreisel wenn etwas keine Rückmeldung gibt und das Programm hängt sich auf *das man es manchmal nicht mal über den Task Manager beenden kann.

Das ist echt blöd. Oder ich schneide ein Video im Movie Maker und trenne / teile es in teile dann läd es oft nicht das Bild des getrennten Teils nach und ich muss das Projekt neu starten.

Neulich ging ich auf systemsteuerung / System dann kam auch der Kreisel und das Fenster System schloss sich beim 2ten anlauf ging es dann.

Echt seltsam. Ansonsten hab ich aber keine Probleme.

Die Platte macht keine Lauten geräusche auser ab und an mal ein kleines klick man hört eig nur die 4 Gehäuse Lüfter (die auch schon sehr leise sind).

Die Temperaturen sind bei 28-30 Grad von der Platte. Speed Fan.

Hier mal ein Foto der Werte der Platte mit Crystal Disk Info.

Seltsam das das Sea Tool von Seagate jede Reperatur und Überprüfung der SMART Werte der Platte oder Funktionswerte Positiv beendet. Ebenso TuneUp sagt Platte ok aber manchmal sagt Tune Up auch PC neustarten Platte muss überprüft werden aber Tune Up hat schon bei jeder Platte von mir gesponnen auf das verlasse ich mich nicht.

Sea Tools, sowie Hard Disk Sential sagen Zustand der Platte Exzelent aber die Werte von Disk Info sollen angeblich nicht so gut sein.

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/disk1cv246b10hd.jpg

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für Computer & PC, 32

Hallo StanLaurel,

Laut CrystalDiskInfo ist der Zustand der Platte gut, es werden keine fehlerhaften Sektoren darauf gefunden. Es kann sein dass dein RAM-Riegel diese Unannehmlichkeiten verursacht. Teste dein RAM auf dieser Weise: http://praxistipps.chip.de/windows-7-arbeitsspeicher-ram-testen_13600 und teile die Ergebnisse hier, bitte, mit.

lg

Kommentar von StanLaurel ,

Da ich vor 4 Monaten mal ein Bluescreen beim starten des PC´s hatte hab ich schon einen Memtest über 12 stunden gemacht ohne das Probleme gefunden wurden. Die 2 Riegel sind 2 Jahre alt Kingston Value Ram CL9 DDR 3, 2 x 8 GB. 

Der im Forum meinte meine Fehlerrate der Platte wäre sehr hoch und das würde auf einen Defekt hindeuten. Ein anderer User hingegen meinte nun bei HDD´s wäre die Rate immer hoch? 

Kommentar von DorianWD ,

Die Lesefehlerrate sind hoch, werden jedoch noch im blau links angezeigt, was bedeutet, dass du ab und zu die Platte mit einem Diagnosetool testen solltest, damit du sehen kannst, wenn der Zustand sich verschlechtert. Ich würde dir auch raten, alle deine Daten auf eine andere Festplatte zu sichern, damit du sicher bist, dass keine davon verloren gehen. 

lg

Antwort
von dalko, 29

Hallo StanLaurel,

Die von dir beschriebenen Probleme haben nichts mit deiner Festplatte zu tun.

Die SMART-Werte sind in Ordnung, aber wie sieht es mit dem Rest deines PC aus?

Wieviel RAM ist verbaut?

Welcher Prozessor mit welchem Takt?

Welche Grafikkarte?

Alle Probleme, die du erwähnst, tauchen bei jedem PC auf, der mit Aufgaben, für die er zu schwach ausgelegt ist, überlastet wird. Wie du es beschreibst, könnte das System immer wieder Daten, die nicht im RAM behalten werden können, auf die HDD auslagern müssen, was natürlich sehr langsam ist und zu kurzen Stillständen führt. Wenn du dann noch zu viel Jobs laufen hast, friert das System natürlich immer wieder kurz ein.

Jeder Gamer kennt das Problem, wenn das Spiel mit den gewählten Einstellungen zu viel von Graka und CPU verlangt und wenn zu wenig RAM verbaut ist.

Beantworte bitte die obigen Fragen, dann kann ich dir mehr zu deinem Problem sagen.

Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn du die Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll posten könntest, das lässt Aussagen darüber zu, woran dein System krankt. Die HDD ist es jedenfalls nicht!

Grüße, Dalko

Kommentar von StanLaurel ,

System ist 2-3 Jahre alt. Wurde von mir selbst mit nem Bekannten Zustammengebaut. 

Naja bei HyperCam 4 Desktop Aufnahmen und bei Movie maker *Filme trennen / teilen* sollte das System eig nicht an seine Grenzen kommen.

Der Speicher wurde da es beim PC start vor 4 Monaten einen Bluescreen gab (der zum Glück seither nimmer auftauchte) 12 Stunden auf Fehler getestet mit Memtest ohne das es Fehler gab.

System:

Windows 7 Professional 64 bit (letztes Mal Mitte 2014 neu aufgesetzt).

Windows Updates Aktuell.

CPU: AMD FX 6300 Vishera Black Edition 2 jahre alt.

Mainboard: AS Rock 960 GM GS3 FX 3 Jahre alt.

Speicher: 2 x 8 GB Kingston Value Ram CL9 DDR 3 , 2 Jahre alt.

Graka: HD 7870 Shappire, 2 GB DDR 5 , 2 Jahre alt.

Gehäuse: Define R4 Black.

4 x 400 mm Gehäuse Lüfter Antec Quiet.

1 x 400 mm Be Quiet Lüfter.

1 x Macho 2 PCGH Edition Kühler.

1 x Artic Twin Turbo Graka Kühler.

Leitpaste vor 2 Jahren aufgetragen.

Festplatte: HDD Seagate 500 GB ( 3 Jahre alt).

PC regelmäßig mit O&O Defrag (Space & Acess) Defragmentiert.

Mit Ccleaner gereinigt. 

Alle Reperaturen vom Sea Tool von Seagate Überstand die Graka mit den Worten *Bestanden*.

Auch Hard Disk Sential zeigt an Zustand der Platte *Exzellent*.

Nur meinte ein User meine Crystal Disk Info werte der Platte wären schlecht, die Lesefehler.

Auch das Windows Ereignis Protokoll zeigt einige Fehler auf.

PC läuft ansonsten normal außer diese Hänger und neulich ein Absturz in *Fishing Planet von Steam* wo sich der Ganze Desktop aufhieng und nach dem ich *alt strg entf* drückte gab es ein Schwarzen Bildschirm half nur Neu Start.

Kann aber auch sein das sich das Spiel aufhieng weil ich während dessen eine O&O Defragmentierung laufen lies.

Temperaturen im Idle (nur mit Opera offen) Graka: 28-32 Grad, CPU : 31-34 Grad. Im Sommer etwas höher.

In fifa 16 Full HD ( Graka 52-62 Schwankend, CPU 39-43 Schwankend).

Minimale Ruckler in Online games und ab und an wirkt das spiel etwas zackig rucklig in schnellen Bewegungen kann aber auch am Inet Liegen.

Kommentar von dalko ,

Das ging aber schnell, mal sehen, ob mir dazu etwas einfällt.

AMD FX 6300 Vishera Black Edition

leistungsstark und gut

2 x 8 GB Kingston Value Ram CL9 DDR 3

okay, aber RAM-Speicher ist immer gut für Fehler, die manchmal auch nach stundenlangem Memtest nicht gefunden werden. Eventuell mal einen RAM-Baustein entfernen und nur mit 8 GB arbeiten, bei Auftreten von Fehlern die RAM-Riegel austauschen. Wenn dann mit gleicher Häufigkeit die gleichen Probleme auftauchen, liegt es nicht am Speicher. Hast du die Timing-Werte überprüft? Die im BIOS eingestellten Werte sollten mit den Werten, für die der Riegel spezifiziert ist, übereinstimmen.

PC regelmäßig mit O&O Defrag (Space & Acess) Defragmentiert

Hmmm...ich habe O&O Defrag bei mir nicht mehr in Gebrauch, hatte Probleme mit dem Programm. Außerdem lässt es sich nicht sauber deinstallieren...Finger weg, es gibt andere, kostenlose und weniger aufdringliche Defrag-Tools

Mit Ccleaner gereinigt

Vorsicht! In den letzten Jahren mehrmals erlebt, dass bei der Anwendung von CCleaner und anderen Putz- und Optimierungsprogrammen etwas schief gelaufen ist....ich nenne sie mittlerweile "Desaster-Programme" und verwende sie nicht...ich nehme Veränderungen am System nur per Hand vor und überlasse sie nicht einer Software...es gibt keine fehlerfreie Software!!

Auch das Windows Ereignis Protokoll zeigt einige Fehler auf.

Welche?

Kann aber auch sein das sich das Spiel aufhieng weil ich während dessen eine O&O Defragmentierung laufen lies.

Defragmentieren bitte nur dann vornehmen, wenn du nicht mit deinem PC spielst oder arbeitest, das kann fürchterlich schiefgehen.

Windows 7 Professional 64 bit (letztes Mal Mitte 2014 neu aufgesetzt)

Hast du damals vom neu installierten BS ein Image gesichert? Wenn nicht, würde ich das System noch einmal neu aufsetzen und danach unbedingt als Image sichern. Du kannst dann bei plötzlich auftretenden Instabilitäten innerhalb kurzer Zeit das System zurück kopieren.

Auch Graka kann RAM-Fehler aufweisen, schwierig zu diagnostizieren.

Über das MB habe ich nichts negatives gehört, also insgesamt sehe ich in der Konfiguration kein Problem, außer du hast es übertaktet und an den Spannungen und am Speicher-Timing herumgeschraubt.

Nochmal alle Treiber überprüfen und sie auf den neuesten Stand bringen. Der Einsatz einer SSD würde dein System generell beschleunigen und ist vielleicht eine Überlegung wert. Ansonsten sehe ich nichts, was die Ursache für die Probleme ist, aber natürlich sehr viel, was sie hervorrufen könnte. Um diese möglichen Ursachen zu überprüfen, benötigst du viel Fachwissen und eine gute ausgestattete Werkstatt und natürlich viel Zeit, und ob du dann etwas finden würdest....kann sein oder auch nicht ;-)

Grüße, Dalko

Antwort
von WosIsLos, 26

Die Tune Up Meldung ist keine Fehlermeldung, sondern Systembedibgt durch Win.

Besser als O&O Defrag ist der Tune Up Defragmentierer.

Nicht zu oft defragmentieren!

Mach bitte einen Screenshot mit ALT + DRUCK, sonst Bild nicht entzifferbar.


Kommentar von WosIsLos ,

Ist das ein Bastel PC?

Kommentar von StanLaurel ,

Ja und nein. teile alle Original gekauft aber Zusammengebaut 2011 ca. System steht oben in nem Post.

Kommentar von StanLaurel ,

Wenn du das Bild anklickst wird es größer :-) 

Manche sagen TuneUp gut manche sagen das das Programm das verursacht , ich selbst hab mit TuneUp meist gute Erfahrungen gemacht hab aber noch die 2014 Version drauf da die 2015 nur über AVG ist und mir nicht gefällt. 

Echt ich hab meine Platte immer mit Space und dann mit Access von O&O Defragmentiert dauert Ewig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community