Frage von torxx, 47

Festplatte nicht ausgelastet?

Ich habe mir eine neue Festplatte in meinen PC eingebaut und schon Windows etc. Darauf installiert. Normalerweise sollte die Platte eine leserate von 140 MB/s haben, aber laut Windows ist die Platte nur zu 50% ausgelastet, während ich Dateien verschiebe oder ein Spiel lade. Ein Benchmark Programm zeigt mir auch nur 70 MB/s an. Was kann ich tun?

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 17

Die Von den Festplatten Herstellern angegebene Datenrate, die sich auf einen macimal Wert bezieht und nicht Konstant ist. Da due Undrehungsgeschwindigkeit der Platten konsrant ist, wird der maximal Wert auch nur in den Aussenbereichen erreicht.

Antwort
von Hoonicorn, 29

Dann macht dein Mainboard nicht mehr mit oder dein SATA Controller. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit dass dundie 140 Mbit nur im RAID erreichst oder du die Platte blöd partitioniert hast dass du 2 Partitionen drauf hast und sich die Gesamtgeschwindigkeit auf beide Partitionen aufteilt. Da wir 2016 haben empfehle ich persönlich sowieso nur noch SSD Platten. Habe 2 Stück mit 6GB... Spiele mit 50-80GB von C auf D oder umgekehrt ziehen dauert im schnitt 10-15 Sekunden

Kommentar von MarkusGenervt ,

Das mit den zwei Partitionen ist nicht ganz korrekt:
Egal wie viel Partitionen auf einer HDD sind, ändert nichts an der Datenübertragung. Die wird nämlich nicht parallel (an mehreren Stellen gleichzeitig) sondern sequenziell (Bit für Bit nacheinander) übertragen. Abgesehen davon messen die Benchmark-Programme nur das Speichern/Lesen pro eine Datei. Falls natürlich gleichzeitig andere Lese/Schreib-Aufträge von anderen Programmen ausgeführt werden müssen, würde sich – bei gleicher Priorität und Intensität – die Rate dann auch halbieren.

Aber das mit dem SATA-Controller stimmt. Den hatte ich vergessen.
Da nützt einem auch keine SSD, wenn der Controller nur 140 oder 70 MB/s verarbeiten kann.

Kommentar von torxx ,

Mein Mainboard unterstützt Sata2 3 GB/s. Meine 32 GB Ssd wird ja auch voll ausgelastet. Daher liegt es nicht an Controller.

Kommentar von MarkusGenervt ,

kleine Rand-Info:
SATA II wird mit einer Brutto-Datenrate von 3 Gb/s (=Giga-Bit) spezifiziert. Das entspricht einer Netto-Datenrate von ca. 300 MB/s (Mega-Byte).

Kommentar von Hoonicorn ,

dann bleibt nur die banalste Lösung: andere Platte am selben port probieren, wenn die ausgelastet wird dann schmeiß die platte dem der sie dir verkauft hat hinter die theke und verlang das Geld zurück

Antwort
von torxx, 19

Ist eigentlich ne 2,5 Zoll Sata 2 Platte, aber es sollten schon 140 MB lese und-schreibgeschwindigkeit sein.. Außerdem sagt der task manager, dass die Platte nur 50% ausgelastet ist, was heißt, dass die das doppelte leisteten könnte.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Bei einer SATA II sollte eine Netto-Rat von bis zu 300 MB/s drin sein. Allerdings gibt es bei Festplatten immer sehr große Qualitätsunterschiede. Oft wird hier an Komponenten gespart, die die Leistung extrem drosseln.

Wenn aber dein Task-Manager sagt, dass deine HDD nur zu 50% ausgelastet ist, könnte es aber auch einfach daran liegen, dass dein System gerade gar nicht mehr benötigt.
Das ist ungefähr so wie mit einem Porsche: du kannst damit zwar knapp 300 km/h schnell fahren, aber wann und wo kommst Du schon mal dazu? Meistens bist Du mit 60 km/h in der Stadt am rumgurken, weil es schneller nicht geht und nicht nötig ist – mal abgesehen von gefährlich ;-)
So ist das auch im PC.

Erst beispielsweise bei Video-Aufzeichnungen o.ä. beginnt der Rechner die volle Kapazität zu nutzen.

Antwort
von MarkusGenervt, 20

Vielleicht meint der Hersteller 70MB/s lesen + 70MB/s schreiben?
Da Benchmark-Programme aber nur getrennt messen, wird sich da auch nichts addieren.
Hört sich irgendwie nach einer alten SATA I – oder schlimmer IDE – Platte an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community