Festplatte nach zurücksetzen immer noch voll?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von DVD starten alle Partitionen löschen Windows neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, dass auf der Festplatte noch ein Windows.old-Ordner liegt. Darin sind deine alten Daten z.T. noch gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RelakLP
30.10.2016, 23:49

Kann man diesen ohne Gefahr löschen?

0

Hallo,

beim Zurücksetzen werden doch nur die Systemeinstellungen und Systemdateien in den Anfangszustand zurückversetzt.

Da Du bestimmt hast, dass alle "eigenen Dateien" behalten werden, sind die eben noch da!

Besser gehst Du so vor:

Alle Daten und Dateien, die Du behalten willst, auf ein externes Laufwerk (auch USB-Stick) sichern.

Bei Programmen, die Du behalten willst, die Setup-Dateien oder CD/DVDs zusammensuchen, evtl. auch die Freischaltcodes suchen/sichern.

Danach ein Zurücksetzen OHNE "eigene Daten behalten".

Grüße aus Leipzig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?