Frage von SlashV, 46

Festplatte nach Update extrem langsam?

Hallo Community!

Mein Problem ist folgendermaßen:

Ich habe heute auf meinem PC (Win 7 64bit) neue updates von windows installiert.

Als ich den pc nach der installation neustartete, lief die festplatte plötzlich sehr viel schwergängiger und lief auf volle pulle.

Beim schriftzug ,,windows wird gestartet" mit dem windows-logo, ging nix mehr! Die festplatte lief weiterhin mit voller kraft.

Mit ach und krach habe ich den pc mit der starthilfe doch noch irgendwie hochgefahren.

Da ende dieser woche mein neuer pc ankommt, wollte ich noch ein paar daten auf meine externe hdd verschieben. Dies läuft normalerweise bei ca. 30MB/sek. Doch jetzt läuft es mit ca. 200kb/sek.?!?!

Nach einer Systemwiederherstellung (die angeblich nicht erfolgreich war aber nach einem aus- und wiedereinschalten doch ging) lief alles wieder wie vorher.

Doch nach ca. 10min hat es wieder angefangen.

Ich dachte erst es wäre ein headcrash, doch dieser macht sich doch eigentlich nicht erst nach 10min bemerkbar. Sondern sollte eig. schon gleich von anfang an sich bemerkbar machen.

Woran kann das liegen?

Vlt. ein Virus? Ich habe aber einen Antivirus (Kaspersky) und es ist auch noch nicht abgelaufen, also wäre ein Virus dieser Art schon seltsam.

Danke im Vorraus ;)

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für Computer, 18

Hallo SlashV,

An deiner Stelle würde ich zuerst warten, bis alle wichtigen Daten auf der externen HDD gesichert sind und dann die interne Platte mit dem Diagnosetool des Herstellers testen. Welche Marke ist die? Hier findest du eine Liste mit den Tools der unterschiedlichen HDD-Hersteller: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523... Poste, bitte, die Ergebnisse hier.

Wie stielaugen sagte, könntest du auch den Ressourcenmonitor öffnen und schauen wie die Prozesse da aussehen.
Gibt es freien Speicherplatz auf der HDD?

lg

Kommentar von SlashV ,

Hallo

Ich werde es erstmal mit dem Ressourcenmonito versuchen.

Die Marke der HDD weiss ich gerade nicht.

Ich habe eine 750GB HDD und davon sind ca. 250GB besetzt also sie sollte relativ locker unterwegs sein :)

Antwort
von Jensen1970, 24

Ich würde mal CrystalDiskInfo installieren http://www.heise.de/download/crystaldiskinfo.html  pass aber auf beim installieren 

Antwort
von stielaugen, 22

Im Taskmanager den Ressourcenmonitor öffnen und schauen welches Gerät (CPU, Festplatte....) mit welchem Programm die meißten Ressourcen frisst.

Antwort
von egglo2, 19

Ich würde die Updates mal deinstalliern und schauen, was dann passiert!

Und kontrolliere mal, was so viel Ressourcen verbraucht.

Antwort
von Hodenjunker, 33

Scan die platte mal mit Hdtune (wenn da rote Sektoren angezeigt werden kannst sie in die Tonne kloppen.

Dann versuchen mit hddregenerator die Sektoren zu reparieren und anschließend die Daten sichern.

Antwort
von WosIsLos, 28

RESMON.

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Na da dürfte DiskMon und Prozess Explorer wohl die bessere Wahl sein.

https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb842062.aspx?f=255&MSPPErr...

ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community