Frage von answer1243, 33

Festplatte kaputt kosten?

Hallo, ich habe meinen laptop seit 6/7 Jahren und vor kurzer zeit kam eine Meldung, das meine Festplatte kaputt sei und dass ich meine daten sichern sollte, zum Glück habe ich mir meine ganzen Bilder auf einen Stick kopiert, denn er läuft jetzt micht mehr! Ich wollte ihr vor eim Paar Tagen anschalten, da mussten am Anfang erst Updates installiert werden(komfigurieren), dann ist er irgendwie stehengeblieben. Ich habe windows 7. Aufjedenfall habe ich ihn dann ausgeschaltet (lange auf den Knopf gedrückt ) dann habe ich ihn wieder angeschalten, das gleiche Spiel noch einmal. Danach kam eime meldung, fehler beim konfigurieren.... . Ja dann hab ich i hm wieder laufem lassen und jetzt ist da nix mehr ... hald nur noch dieses"Fehler beim Konfigurieren der Windows-Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht. Schalten Sie den Computer nicht aus." Die ganze Zeit schon (seit ein paar stunden) Soll ich ihn in Reperatur schicken? Der Akku geht auch nicht mehr (er entlädt sich nach 10 minuten ) . Oder lohnt dich das Nicht und ich sollte besser einen neuen kaufen? Wie viel Euro kostet so eine Reperatur ca.? Für antworten wäre ich sehr Dankbar! Mfg answer1243

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 22

Heya answer1243,

um ehrlich zu sein, wäre jeder Euro, den Du noch in einen solch alten Kasten steckst, Verschwendung!

Das was Dich eine Reperatur kosten würden, WENN überhaupt noch Teile zu bekommen sind UND der Arbeitslohn, kommst Du schnell auf eine Summe, die den Neukauf übersteigen würde...

Du bekommst heutzutage schon Noptebooks/Laptops mit 17 Zoll Dissplay (allerdings OHNE Betriebssystem) für ca. 300-350€uro...

Naja und alles was Du "heute" kaufen würdest, wäre leistungsfähiger & "besser", als die (uralte) Kiste...

Kannst hier, bei Geizhals.de ja mal schauen (http://geizhals.de/?cat=nb&xf=2379_17~26_ohne+Betriebssystem#xf_top), müsstest bloß evtl. die SORTIERUNG auf BESTPREIS ändern...

Bekommst z.B. ´nen 17 Zoll HP-Notebook ab 270€uro...

Viel Erfolg!

Kommentar von answer1243 ,

Dankeschön 😊 ja abwr icg hab einem acer mit touch das war einer der ersten, den hat mir auch noch mein opa geschenkt, der jetzt tot ist :( naja aber ich hatte sowieso vor einen neuen laptop zu kaufen, vielen dank😄

Kommentar von GaiJin ,

Hey answer1243,

verstehe den Hinweis auf den Acer jetzt nicht soooo wirklich...  *grübel*

Ok, das mit dem Geschenk verstehe ich, aber man muss den Acer ja nicht wegwerfen...

Habe von meinen Dad auch noch 2 Laptops liegen, die ich niemals wegwerfen würde!!!

Das mit dem HP war ja nur EIN Beispiel, gibt ja noch viele andere Modelle und das mit dem "ohne Betriebssystem", war auch nur eine Idee...

Viele haben halt iwie ´ne Win-Version liegen bzw. ist es (oftmals) günstiger, das Betriebssystem und das Gerät, getrennt zu kaufen... Zumindest in diesen Fall, wo es darum geht/ginge, einen recht alten Laptop zu ersetzen!

Greetz,

GaiJin

Antwort
von gooo606, 24

ich weiß ja nicht genau was für einen laptop du hast, aber in der regel ist es nicht schwer den akku auszutauschen. (muss aber den passenden kaufen; gibts auf amazon). eine festplatte kostet so 50€ (bei 1TB) sollte aber auch nicht problematisch sein die auszutauschen.

wenn du ihn lieber repariern lassen willst, solltest du auf ein 100-200€ tablet umsteigen (als laptopersatz)

Kommentar von answer1243 ,

dankeschön😄

Antwort
von Hondoldar, 22

Neue Festplatte kostet nur 50€

Antwort
von Frage76mal6, 33

also die Festplatte an sich schon so 100€ aufwärts, dazu der Service...je nachdem 20-50€ und wenn die noch den Akku austauschen....kannst du dir, je nachdem was für ein Teil das ist, auch gleich n neuen Lappi zulegen, denn jetzt werden immer mehr Teile/Anschlüsse kaputt gehen.

Kommentar von compu60 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community