Frage von user417398, 32

Festplatte im Laptop ausbauen und eine neue einbauen möglich?

Hallo,

kann man in einem Laptop die Festplatte ausbauen und eine neue einbauen oder muss man dann eine externe Festplatte nehmen und diese anschließen? Ich wollte mir einen Lenovo t440s kaufen aber eine größere Festplatte einbauen mit mehr Speicherplatz. Was für eine Festplatte kann man da nehmen? Auf was muss man achten? Sollte so um die 500 GB haben.

Danke im Voraus!

Antwort
von OnkelTheodor, 32

Kannst jederzeit wechseln.Du brauchst eine 2,5" Platte mit Sata - Anschluss.Da kannst ja ein bissl vergleichen,welche grad guenstiger ist,meist sind die Terrabyte Festplatten verhaeltnismaessig guenstiger als die 500 MB.

Kommentar von user417398 ,

Gibt es denn nur 500 und 1 TB oder gibt es auch sowas wie 750 oder 300 GB?

Kommentar von OnkelTheodor ,

Ja,die gibt es in den Groessen 250 , 320 ,500 und 1 1,5 und 2 Terrabyte.Kannst ja mal ein bissl vergleichen,Dein Lenovo Notebook kannst jede Groesse einbauen,nur eben 2,5".

Antwort
von DimonT, 14

Hallo,

ja kannst du. Dazu gibt es viele Videotutorials im Internet:

Du solltest auf den SATA ANschluss achten, auf die 2,5 Zoll größe und auf die Höhe der Platte/SSD.

Würde dir eine 512GB SSD empfehlen, da 10mal so schnell, lautlos und verbraucht weniger Strom.

Antwort
von HandyNutzerXd, 25

Hallo,

Also der Ausbau und der Einbau von Festplatten bei Laptops ist meistens problemlos möglich. Beim kauf der neuen Festplatte solltest du gleich für genügend Platz vorsorgen. Deshalb empfehle ich dir eine 1 TB Festplatte. Die Festplatte muss wahrscheinlich für dein Laptop 2,5 Zoll haben. Jetzt kannst du online bzw im Laden mit diesen Stichpunkten nach einer geeigneten Platte suchen.

LG

Kommentar von user417398 ,

Sind die Festplatten für PC's und Laptops unterschiedlich das ich da noch drauf achten muss? 

Kommentar von HandyNutzerXd ,

Ja. Im PC sind meistens 3,5 Zoll Platten verbaut. In Laptops 2,5 Zoll. Dann gibt es noch SSD, welche smarter kleiner leiser und schneller sind. Diese sind jedoch deutlich teurer. Sollte solch eine Platte in deinem PC vor eingebaut solltest du vllt nochmal umdenken. Du könntest sie ja vllt nach dem Ausbau verkaufen.

Kommentar von OnkelTheodor ,

Ja,die unterscheiden sich im Anschluss und in der Groesse.Am Heimrechner hast 3,5" Groesse,am Notebook 2,5".Der Anschluss ist auch anders,obwohl beides sata-Anschluesse sind(Stromanschluss)

Kommentar von HandyNutzerXd ,

Wenn du eine SSD verbaut hast würde ich die jedoch drinnen lassen. Sie lässt das System schneller laufen und ist lautlos was bei Laptops oftmals sehr wichtig ist. Wenn du nur ab und zu große Datenmengen speicherst , greife zu einer Externen Festplatte mit USB- 3.0 welche auch sehr schnell ist.

Antwort
von WosIsLos, 14

Ist möglich; nimm wenn möglich wie schon empfohlen eine SSD und die alte Festplatte baust du in ein externes Gehäuse (Raven o. ä.) ein und nutzt sie als Backupmedium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community