Frage von Florian123D, 33

Festplatte einfach in einen anderen PC bauen?

Hi Leute,

Würde gerne meine Festplatte wo kein Windows sondern nur Daten drauf sind in einen anderen PC bauen? Möglich ohne Datenverlust? Was muss ich beachten?

Gruß Florian

Antwort
von elagtric, 9

Du musst nix beachten, ausser die "mobile" Platte als "Slave" zu jumpern. Zumindest war das vor 10 Jahren mal so, aber gewisse Dinge ändern sich nie :)

Die erste Platte als Master, die neue als Slave, dürfte absolut kein Problem darstellen.

Antwort
von Raylobeen, 16

Also eine interne Festplatte ?

Einfach vom Sata Kabel abstecken, Stromkabel weg und neu verbauen.

Kommentar von Florian123D ,

ja genau. interne hdd. danke für die Antwort

Antwort
von Palladin007, 20

Einfach einbauen und Rechner starten.
Kann auch gut sein, dass Du den PC nicht mal ausmachen musst, sondern dass er die Platte direkt erkennt.

Wichtig ist nur, dass dort kein Betriebssystem und kein MBR (Master Boot Record, liegt meist auf der selben Platte wie das Betriebssystem) drauf ist und die Festplatte in keinem RAID betrieben wurde. Z.B. beim RAID 0 werden die Daten auf zwei Festplatten aufgeteilt, eine Platte alleine hat also unvollständige Daten, was zum Verlust dieser Daten führen kann.

Kommentar von Florian123D ,

also Betriebssystem war keines drauf, das war auf meiner SSD. also hab ich die auch nicht im raid betrieben ...

Kommentar von Palladin007 ,

Hast Du die SSD nachträglich eingebaut?

Ich hab in meinem Notebook nachträglich meine SSD eingebaut und darauf dann das WIndows neu installiert.
Die HDD hatte ich aber nicht ausgebaut, was dann zu dem Problem geführt hat, dass der MBR auf der HDD blieb und das hat beim Starten Probleme verursacht.
Es gibt Wege, das zu beheben, ich habs mir da aber einfach gemacht und das Windows einfach nochmal installiert - diesmal ohne eingebauter HDD, danach war dann alles wie es sein sollte.

Wenn Du die gleiche Situation hast, wird es vermutlich sein, dass der alte Rechner mit der SSD nicht mehr startet. Auf die Daten hat das aber keinen Einfluss und das Betriebssystem auf der SSD ist auch nicht kaputt, es wird nur nicht mehr gefunden.

Ist dem aber nicht so, sollte alles super klappen.

Antwort
von Gehilfling, 21

Sollte funktionieren. Installierte Programme könnten eventuell aber wegen dem Fehlen der Registry-Einträge Problemchen bereiten.

Antwort
von djstini, 19

eigentlich müsste das gehen solange der andere PC auch auf Windows läuft

Kommentar von Florian123D ,

ja das tut er :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community