Wo ist der Unterschied die Festplatte einzubauen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das eine mal ist sie eingebaut und das andere mal nicht. Das ist der primäre Unterschied. Andere Unterschiede können in der Daten- und Energieanbindung bestehen, aber die waren ja nicht in der Frage erwähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7Wege
17.12.2015, 02:25

Also kann ich zb. mein Win auf die externe Festplatte ziehen und das macht kein unterschied?

0

Hallo 7Wege,

Wenn es hier um den Unterschied zwischen interne und externe Festplatte geht, dann wird die erste per SATA am Mainboard angeschlossen und die zweite per USB am USB-Anschluss. Unterstützt der Rechner USB 3.0 oder USB 2.0. Die Schnittstellen sind abwärtskompatibel. Nur ist USB 3.0 schneller. 

Warum willst du das Betriebssystem auf eine externe HDD installieren? Das ist natürlich möglich, aber wenn du eine interne HDD hast, dann lieber das Betriebssystem darauf packen. Oder willst du vielleicht eine interne HDD extern anschliessen? Dafür brauchst du ein Gehäuse, da sonst die Platte leicht bechädigt werden kann. 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an welche. Aber eig gibt es einen großen, sie haben eine Festplatte allein für Windows, wodurch sie keine Probleme mehr mit Win neu Installationen haben.

SSD: Schnellste schreib und lese Geschwindigket dafür ein bisschen zu wenig Speicher (max 1tb)

HDD: Viel Platz dafür geringere schreib und lese Geschwindigkeit.

Sshd: Hybrid unter den Festplatten und vereint beides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung