Frage von MaxVVIII, 30

Festplatte durch Umpartutionierung nichtmehr brauchbar?

Hallöchen, ich habe gestern meine Festplatte umpartitioniert, um genau zu sein :D verkleinert um :C zu vergrößern. Seitdem startet der Pc nichtmehr, er bleibt noch vor dem Windows Ladescreen stehen, zudem komme ich wenn die Festplatte angeschlossen ist auch nichtmehr ins Bios. Jetzt habe ich die Festplatte abgekabelt und die Windows Disk zum neuinstallieren gestartet. Dann habe ich im Menü wohin ich Windows installieren möchte die Festplatte angeschlossen und sie wurde erkannt. Danach habe ich die erste partition gelöscht (ohne probleme) doch bei der 2. Partition kam der fehler dass die partition nich gelöscht werden kann. Jetzt bin ich auf formatieren gegangen und jetzt lädt der Pc seit etwa 30 min. Was soll ich noch machen? ich habe keine 2. Festplatte und mir fällt nichtsmehr ein.

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer & PC, 10

Hallo MaxVVIII,

Du könntest versuchen, die Platte mit Nullen zu überschreiben. Dafür könntest du auch Drittanbietertools benutzen. Welche Marke ist die HDD? Hast du eine Sicherung deiner Daten, da beim Formatieren alles gelöscht wird? Es ist immer empfehlenswert, wenn man Änderungen der Partitionsgrößen vornimmt, zuerst die Platte zu defragmentieren (wenn es um eine HDD geht, da SSDs nicht defragmentiert werden sollen). So könntest du es vermeiden, dass wichtige Daten bei einer Verkleinerung der Partition gelöscht werden.

lg

Antwort
von Jensen1970, 17

Du musst die Platte ausbauen und mit einem USB Adapter Formatieren eBay 11.99 € es ist eine gute Anschaffung . 

Antwort
von flaglich, 13

Wenn es mit Windows nicht geht, besorg dir (endlich) einen USB-Rettungsstick mit z.B. einem Live Linux oder Hirens BootCD oder so und reparier deine Platte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community