Frage von DirectoxHD, 29

Festplatte aus einem alten Computer, ohne bedenken anschließen und Säubern?

Guten Tag,

ich habe gestern Abend mal meinen alten Computer auseinander genommen, der nun schon seit 2 Jahren im Keller steht. Dieser PC hatte damals noch Vista installiert, und war am Ende sehr langsam und vermüllt. Ich habe den Computer damals nicht mehr verwendet, da er einfach nicht mehr funktioniert hat bzw. Programmfehler. Nun plane ich die alte 500 GB Festplatte in eine Externe Festplatte "umzubauen". Kann ich nachdem ich sie in eine Externe Festplatte "Umgebaut" habe einfach anschließen und mit einem Programm säubern ohne mir Gedanken machen zu müssen?

Mfg. DirectoxHD

Expertenantwort
von TitaniaWD, Business, Community-Experte für Computer & Festplatte, 8

Hallo DirectoxHD,

hast du schon wichtige Informationen auf dieser alten Platte?
du könntest das machen, aber nicht ''ohne mir Gedanken machen zu müssen'' :)
An deiner Stelle würde ich erst auf jeden Fall den Zustand der Platte mit dem Herstellerdiagnostik-Tool überprüfen. Jede HDD kann wie jede andere HW auch jederzeit mal ausfallen.
Sonst – du könntest die alte HDD entweder in einem Externen Gehäuse als auch im Rechner einstecken, formatieren und wenn sie OK ist - wieder benutzen.

Viele Grüße
Titania_WD

Kommentar von DirectoxHD ,

Die Daten auf der Platte haben für mich keinen nutzen mehr, darauf muss ich auf jeden Fall nicht mehr achten. Danke, werde das Morgen mal ansehen lassen.

Antwort
von Bigloui, 8

Hallo,

ja kannst du machen schließ sie einfach an nachdem du deinen Computer hochgefahren hast.

Dann kannst du dir evtl. noch benötigte Daten rüberziehen und dannach würd ich sie platt machen wegen dem ganzen Windows Vista Zeug was noch drauf ist.

Mfg

Kommentar von DirectoxHD ,

Danke für die Antwort!

Antwort
von MarkusGenervt, 8

Hast Du Dir echt einen neuen Computer gekauft, weil Du diese Probleme mit dem Alten hattest?

Du hättest einfach nur Windows neu installieren brauchen und alles wäre wieder Tip-Top gewesen.

Das die Festplatte "vollgemüllt" ist, heißt nicht, dass sie deswegen funktionsuntüchtig wird. Wenn man die einmal komplett formatiert – bei Bedarf vorher neu partitioniert –, dann ist die wieder wie neu. Aber selbst das ist noch nicht mal nötig, wenn man einfach mal das Betriebssystem aufräumt, bzw. neu installiert. Dann noch einmal – mit dem richtigen Werkzeug – komplett defragmentieren und ordnen und die geht ab wie Schmitz' Katze.

Wahrscheinlich kannst Du den ganzen Rechner immer noch prima nutzen. Vielleicht nicht mehr als Gaming-Rechner, aber auf jeden Fall für so ziemlich alles andere. Dennoch ich würde dann auch mal den Staub raus wischen – selbst verständlich nicht mit einem Staubsauger und vor allem nicht mit diesem statisch geladenen Swiffer-Zeugs. Dann ist er wirklich hinüber.

Kommentar von DirectoxHD ,

Nein, es war nicht nur die Festplatten kaputt gewesen! Der PC war nicht mehr benutzbar, auch nach mehrmaligen Reperaturversuchen. Das hatte schon alles seine Richtigkeit! Vielen Dank für deine Antwort!

Kommentar von MarkusGenervt ,

Ach so!

Dann lass die Platte aber trotzdem nochmal mit folgendem Befehl durchlaufen, um zu testen, ob auch alles noch in Ordnung ist
("E:" musst Du mit dem zugewiesenen Laufwerksbuchstaben ersetzen – bei mehreren Partitionen musst Du den Befehl für jede dieser Partitionen einzeln durchlaufen lassen):

chkdsk /v /x /r E:

Lass diesen Befehl in der Konsole mit Admin-Rechten laufen. In der Ausgabe werden dann ggf. Fehler und Sektor-Reparaturen angezeigt.

Dafür musst Du nicht extra irgend ein Tool installieren, welches intern auch nur diesen Befehl laufen lässt.

Aber je nach Größe der Platte, kann das leider ein bis zwei Tage dauern. Ich empfehle Dir dennoch dringend diesen Oberflächentest zu machen, da sonst Deine Daten-Integrität gefährdet ist und Du dann einfach nicht mehr an Deine Dateien heran kommst.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer, 6

Sofern es eine normale S-ATA-Festplatte ist kannst du ein entsprechendes Gehäuse kaufen und diese dann mit einer Stromversorgung als externe Platte betreiben.

Allerdings würde ich vorher die Integrität prüfen, falls die Platte schon Lese- und Schreibfehler aufweißt würde ich lieber direkt in eine kompakte externe Festplatte investieren.

Daher brauchst du einen entsprechenden Adapter:

https://www.amazon.de/dp/B00N4JLNXM

Oder ein Gehäuse mit USB-Verbindung:

https://www.amazon.de/dp/B01E4Y9XOQ

Du kannst die Platte zum überprüfen aber auch Testweise an deinem PC anschließen, sofern du noch ein SATA-Kabel frei hast (oder du nimmt das vom DVD-Laufwerk). Zum Prüfen würde ich dann CrystalDisk verwenden, das Tool kannst du dir kostenlos für Windows laden:

http://crystalmark.info/software/CrystalDiskInfo/index-e.html

Kommentar von DirectoxHD ,

Danke für deine Antwort, bringe die Platte zum Testen Morgen mal in den örtlichen Computerladen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten