Frage von Bibabene, 56

Festplatte am Mac lässt sich nicht Journaled formatieren. Was mache ich falsch?

Hallo.

Ich brauche eure Hilfe. Folgende Konstellation:

An meinen iMac aus 2011 habe ich über Thunderbolt ein Thunderbolt-Gehäuse mit 2 msata SSDs drin angehängt und möchte ein FusionDrive draus machen (also mit einer der beiden SSDs und der eingebauten HDD).

Allerdings scheitert das bereits an der Formatierung. Ich habe beide mit NTFS Formatierung bekommen und der Mac konnte trotz NTFS-3G nicht zugreifen. Also habe ich sie an den Windowsrechner gehängt und FAT32 formatiert. Dann wieder an den Mac und wieder versucht zu formatieren (über das Festplattendienstprogramm). Wenn ich allerdings auf löschen klicke und dann journaled - oder auch alle anderen Löschmöglichkeiten wähle - kommt die Fehlermeldung "Das Löschen ist fehlgeschlagen" und unter Details dass das Media Kit sagt, dass nicht genug Speicherplatz für die gewählte operation vorhanden ist. Wenn ich das bei Journaled mache, ist die Platte dann automatisch deaktiviert und im Finder gar nicht mehr zu sehen. Wenn ich in exFat formatiere, kann ich sie wieder aktivieren und im Finder auch schreiben/lesen. Der Fehler ist auf beiden Platten identisch - einen Schaden an der Hardware kann man also eigentlich ausschließen.

Hat jemand eine Idee was das sein kann und wie ich vielleicht löschen könnte? Über das Terminal und diskutileraseDiskJHFS+ Name /dev/disk1 hatte ich ebenso keinen Erfolg.

Antwort
von unkissedfrog, 29

Was man auch mal probieren könnte: die Platten mit GParted zu partitionieren (gibts auch als startfähiges Image zum USB Stick basteln). Als Partitionstabelle würde ich gpt wählen, die Partition an sich dann mit HFS+ machen. Anschliessend musst Du nur noch das Journaling mit dem Festplattendienstprogramm unter OSX aktivieren. 

Kommentar von Bibabene ,

Puh das sind für mich noch etwas böhmische Dörfer aber ich versuche mich mal daran. Danke für den Hinweis!

Antwort
von Mackata, 24

Bist du sicher, dass der 2011er iMac ein Thunderbolt LW erkennt? Er hat doch keine TB Schnittstelle.

Kommentar von Bibabene ,

Doch die hat er. Zwei sogar. Wo kann ich denn sehen, ob die Platten als Thunderbolt erkannt werden? Aber selbst wenn er sie als irgendwas anderes erkennt - Schreiben kann ich drauf, nur formatieren klappt nicht. Daher glaube ich das das nicht die Fehlerquelle ist. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren :-)

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Mac, 36

Wählst du die GUID Partitionstabelle aus?

Kommentar von Bibabene ,

Ja, die Angabe habe ich bisher immer beim Standard gelassen. Sollte ich das ändern?

Kommentar von Lupulus ,

Dann nichts ändern, GUID ist korrekt.

Kommentar von Bibabene ,

Ich finde im Festplattendienstprogramm gar keine Angabe zu GUID. Ist El Capitan - gibts das da? Ich bin einfach über den "löschen" Button gegangen.

Kommentar von Bibabene ,

Gerade gefunden. Ja ist bei beiden Platten GUID

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community