Frage von adiosti, 36

Festnetznummer einer anderen Leitung im Haus durch eigenen Router per DECT bedienen?

Wir wohnen mit meiner Schwiegermutter in einem Haus. Sie hat glaub ich einen analogen Telefonanschluss (also nicht VoiceOverIP). Wie bekomme ich denn jetzt die Telefonnummer über unseren Router(Fritzbox 7490) per DECT registriert? Muss hier die Festnetznummer meiner Schwiegermutter im Vertrag unseres DSL/VoiceOverIp Vertrags registriert sein? Ich will halt alles zusammenlegen, da das Wlan eh bis nach unten ins Erdgeschoss langt.

LG Adrian

Antwort
von funcky49, 24

Muss hier die Festnetznummer meiner Schwiegermutter im Vertrag unseres DSL/VoiceOverIp Vertrags registriert sein? I

Ja. Du kannst eine Rufnummernportierung vom Provider Deiner Schwiegermutter zu Deinem Provider und Vertrag beantragen. Dazu muss der Provider der Schwiegermutter die Rufnummer freigeben.

Am besten wendest Du Dich an beide Provider und besprichst den Vorgang, es ist auch die Kündigungsfrist des Vertrages/Schwiegermutter zu beachten, ggf. wird die Rufnummer auch vorzeitig freigegeben (Vertrag läuft dann aber trotzdem weiter bis zum Ende).

Kommentar von adiosti ,

Zum Testen der DECT Reichweite könnte ich ja die Telefone meiner Schwiegermutter mit meiner Internetrufnummer kurzfristig an dem Router(DECT) anmelden, um zu sehen ob es dann mit der neuen Nummer passen würde? 

Kommentar von funcky49 ,

Ja natürlich, kein Problem. Zur Not gibt es auch DECT-Repeater

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community