Frage von aylinasici, 37

Festnahme während Schulzeit?

Nehmen wir an Person A hat jemanden geschlagen und ist von der Polizei entlassen worden und gebeten worden an einem Tag zu erscheinen damit man seine Aussage aufnihmt. Person A ist nicht erschienen und ist zur Schule. Die Polizei erscheint zur Schule und nimmt Person A fest. Person A schreibte gerade eine Arbeit und wurde festgenommen. Die Frage lautet ist die Arbeit mit einer 6 zu bewerten oder hat Person A das Recht eine Nacharbeit zu schreiben?

Antwort
von Scoutisaspyable, 21

Er hat nicht das Recht. Die Aufnahme der Aussage hat Vorrang vor der Arbeit. Schließlich war es seine Pflicht bei der Polizei aufzutauchen. Er hätte sich bei dem Sekretariat der Schule melden müssen um den Fall zu erklären. Wenn man einfach nicht hingeht, ist man selber Schuld, wenn man dann rausgeholt wird.

Antwort
von wilees, 10

Das Problem: Der Schüler har Kenntnis vom Inhalt der Klausur.

Spezifischer / exotischer Einzelfall -- Hier kann der Schüler wohl nur Rücksprache mit der Schulleitung halten, die dann eine Einzelfallprüfung vornimmt. Ein solcher Fall ist garantiert nicht im Schulrecht geregelt.

Es stellt sich die Frage ob Du, allein auf die Vorladung hin, zwingend zu dieser Aussage bei der Polizei hättest gehen müssen.

Antwort
von Kuestenflieger, 18

schöne story , nur schlecht erdacht .

mußt doch die arbeit schreiben .


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten