Frage von Justformylulz, 142

festival, das donnerstag anfängt, beurlauben oder krank machen?

Hi Leute, ich bin zur zeit 17 und habe mir bereits vor knapp einem halben Jahr ein Festivalticket gekauft. Das Problem ist nun, dass der Bus zum Festival am Donnerstag losfährt (Busticket ebenfalls schon gekauft). Müsste also Donnerstag und Freitag in der Schule fehlen. Es ist bereits Notenschluss und meine Noten sind dieses Jahr (11. Klasse) ziemlich gut, gefehlt habe ich in der kompletten 11. Klasse ebenfalls nur 2x (jew 1 tag) Meine Frage lautet nun, ob ich mich eher krankschreiben lassen soll (sprich meine Mutter ruft in der Schule an und sagt dass ich krank bin) oder eher eine Beurlaubung wagen sollte. Denn ich mein falls mein Schulleiter die Beurlaubung für das Festival nicht aushändigt, weiß er ja dass ich Donnerstag und Freitag nicht krank bin, sondern auf dem Festival bin.

Deswegen lieber krank machen oder eine Beurlaubung für 2 Tage wagen?

Vielen Dank

Antwort
von Kuhlmann26, 15

Ich würde gar nichts sagen und zum Festival fahren, dann ersparst Du Dir und Deiner Mutter die Lügerei. Hinterher kannst Du immer noch sagen, wo Du warst, wenn man Dich anspricht.Vor allem wirst Du ja von dem Erlebnis erzählen wollen, da bleibt es nicht aus, dass das möglicherweise auch ein Lehrer erfährt.
Zwei unentschuldigte Fehltage sind nun wahrlich kein Drama.

Sollte sich in den zwei Tagen jemand aus der Schule bei Deiner Mutter melden, was eher unwahrscheinlich ist, würde ich auch dann empfehlen, bei der Wahrheit zu bleiben. Warum soll eine Mutter nicht dazu stehen, die Interessen des eigenen Kindes über die der Schule zu stellen?

Die Anmaßung ist der Schulanwesenheitszwang und nicht, dass man dagegen verstößt. Warum soll die Gestaltung Deines verlängerten Wochenendes von der Gnade eines Lehrer abhängen?

Das es auch anders geht, zeigt das folgende Beispiel. Moritz Neubronner hat alle Schulabschlüsse, einschließlich des Abiturs in der Tasche. Dabei war er nur bis zur zweiten Klasse in der Schule. Danach hat er sein Leben gelebt, wie es ihm passte. Das konnte er aber nur, weil er sich dem Schulanwesenheitszwang verweigerte. Er musste niemanden fragen, ob er für mehrere Wochen nach Kanada zu Bekannten fliegen darf. Hätte er sich dem Schulzwang gebeugt, hätte er die Bekannten in Kanada gar nicht kennengelernt. Das geschah nur, weil er hin und wieder mit seiner Mutter durch die Welt gereist ist. (in diesem Video hat er das Abi noch nicht.)

Gruß Matti

Antwort
von Wonnepoppen, 75

wieso kauf ich mir ein  Ticket für ein Festival, das in die Schulzeit fällt?

Es gibt doch sicher die Möglichkeit, daß ich am Wochenende eins besuche, oder in den Ferien?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Weil die besten Festivals (RaR, Southside/Hurricane, Splash etc). alle während der Schulzeit stattfinden.

Kommentar von Mignon4 ,

Ja und? Dann kann man halt nicht zum Festival gehen. So einfach ist das. Wir haben Schulpflicht. Schuleschwänzen ist sehr uncool.

Kommentar von ComplicatedCora ,

Mignon4 Ich hör nur Mimimi xD Hat deine Mami dir noch nie erlaubt, auf ein Konzert zu gehen oder was?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Doch, mir schon, aber nicht während der Schulzeit!

Antwort
von Thelostboy342, 41

Ganz ehrlich, ich würd krank feiern für die 2 mikrigen Tage!
Solange deine Lehrer nichts davon erfahren ist alles gut.
Außerdem kannst du es dir erlauben, wenn deine Noten gut sind.

Viel Spass auf dem Festival - wo geht's hin?

Antwort
von osna97, 25

Beuurlaubung bekommst du für ein Festival garantiert nicht. Ich war während meiner Schulzeit selbst auf 4 Festivals und hab einfach immer krank gefeiert. 

Bei uns in der Schule lief das Entschuldigen über Eintragen in den Schulplaner und den musste man dann halt dne Lehrern vorzeigen bei denen man gefehlt hat. Mit 18 konnte ich das alleine machen, vorher hat Mama das für mich gemacht. Nach Festivals ist man eh relativ kaputt und dann fragt auch keiner ob man wirklich krank war :D

Antwort
von Everklever, 59

Beides ist eine Schnapsidee.

Eine Beurlaubung bekommst du auf gar keinen Fall und mit Schwänzen kannst du dich strafbar machen. Gleiches gilt für deine Eltern.

Schulnoten können auch nach Notenschluss noch verändert werden, genau so, wie der Vermerk über unentschuldigte Fehlstunden.

Kommentar von Mignon4 ,

Danke für das Kompliment! :-))

Antwort
von BigGGMML, 78

Also ich hab Krank gemacht für Southside.

Allerdings solltest du keine Bilder Videos Hochladen in der Zeit ab Samstag kannst du, dass dann auch machen.

Kommentar von lupoklick ,

Toll ---- die Bilder werden ab Wochenende nicht mehr dem  Festival zugeordnet ?    *** facepalm ***

Kommentar von BigGGMML ,

Bitte antworte mir auf Deutsch und nicht mit tausend Zeichen die nichts mit deinem Satz zu tun haben, jetzt nochmal was möchtest du von mir ?

Kommentar von BigGGMML ,

Wenn ich es richtig verstanden habe willst du mir sagen, dass die Bilder dennoch dem Festival zugeordnet werden? Naja es ist so, dass man Festivals auch 1 oder 2 Tage später besuchen kann und nicht direkt am ersten Tag da sein muss d. h. er/sie war krank und geht Samstags dahin, was macht es dann wenn die Bilder die er/sie hoch laden möchte dem Festival zugeordnet werden, wenn er/sie krank war, war er/sie krank und war ab Samstag auf dem Festival. :-) Wer soll es denn nachweisen können? // Wenn du es so meinst, dass das Festival nur 2 Tage geht, sollte er/sie keine Bilder hochladen. Aber da die meisten Festivals dann auch übers Wochenende gehen, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall.


LG 

Du unfreundlicher Sp    ast 

Antwort
von FranziskaLydia, 36

Krank machen würde ich auf keinen Fall, das hat früher mal jemand in meiner Klasse gemacht, ist in den Urlaub geflogen und wurde am Flughafen gesehen - gab riesigen Ärger!

Lass dich doch einfach Beurlauben. Sag deine Cousine in xy heiratet am Freitag und ihr fahrt Donnerstag schon hin. Das lehnt so gut wie kein Schulleiter ab. Da müssen dann allerdings deine Eltern mitspielen.

Viel Glück :-)

Kommentar von lupoklick ,

ist Dir  bekannt, daß FESTIVALS selten unter Ausschluß der Öffenlichkeit stattfinden? ----      OMG    ---

Antwort
von MrHilfestellung, 83

Kein*e Schulleiter*in beurlaubt dich wegen einem Festival, also mach krank.

Kommentar von Justformylulz ,

hat jemand ne Ahnung mit was für Strafen ich rechnen muss, falls es auffliegt, dass ich auf dem Festival war anstatt krank daheim ?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Schulverweis halt, gibt Schlimmeres.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Auch eine Einstellung!

Kommentar von Justformylulz ,

ja gut, ein Verweis is jetzt nichts schlimmes, würde meine Eltern auch nicht wirklich interessieren
Ein Kumpel hat mir mal gesagt, dass man da von der Schule fliegen kann, ist das wahr?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich kenne ein paar Leute, die regelmäßig geschwänzt haben und denen ist nie mehr passiert. 

Kommentar von Mignon4 ,

@ MrHilfestellung

Findest du es pädagogisch gut, ein Kind zum Lügen und Schwänzen zu motivieren??? Überdenke bitte mal deinen Kommentar.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich muss niemanden erziehen, mit 17 sollte man schon selbst wissen, dass es wichtig ist zur Schule zu gehen. Im Fall der/des Fragesteller*in finde ich es aber vollkommen in Ordnung, dass man halt mal zwei Tage nicht in die Schule geht.

Als ob du und Wonnepoppen nicht in der Schulzeit auch schon mal kranker getan habt als ihr vielleicht seid, um dann mal nen Tag zuhause zu bleiben.

Kommentar von Mignon4 ,

@ MrHilfestellung

Meine Eltern hätten Schwänzen nicht erlaubt. Und nein, Krankspielen habe zum Glück nicht anerzogen bekommen.

Kommentar von Everklever ,

Als ob du und Wonnepoppen nicht in der Schulzeit auch schon mal kranker getan habt als ihr vielleicht seid, um dann mal nen Tag zuhause zu bleiben.     

@ MrHilfestellung, es mag dich verwundern, aber es gibt tatsächlich Menschen, die Regeln einhalten und ihren Pflichten nachkommen. Das ist doch eigentlich ein Verhalten, das man von jedem mit Verstand Gesegneten erwarten darf. Und bitte, komm jetzt nicht mit der "Streber"-Keule.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich komme nicht mit der Streber-Keule, selbst die vermeintlichen Streber und Streberinnen sind bei uns mal nicht erschienen, bin übrigens auf ein Kleinstadt-Gymnasium gegangen, war also nicht die Rütli-Schule.

Es freut mich für euch, dass ihr verantwortungsbewusst seid, aber ich bleibe bei meiner Meinung, dass es nicht besonders schlimm ist, wenn man mal zwei Tage nicht erscheint, besonders wenn du Schule sowieso nur noch aus Filmeschauen und Quatsch machen besteht.

Kommentar von Everklever ,

bin übrigens auf ein Kleinstadt-Gymnasium gegangen

Mit Abi-Abschluss?

 besonders wenn du Schule sowieso nur noch aus Filmeschauen und Quatsch machen besteht.

Auch das ist nicht zweckfrei, es erfüllt vielmehr drei wichtige Funktionen.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich hab mein Abi gemacht ja.

Kommentar von Everklever ,

Ich hab mein Abi gemacht ja.

Die Überschrift meines Abizeugnisses lautet "Zeugnis der Reife". Und diese Worte habe ich immer ernst genommen.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Jemandem wegen unterschiedlichen Auffassungen persönlich zu attackieren halte ich auch für eine eher weniger gute Argumentationsstrategie.

Kommentar von lupoklick ,

... Abi galt einst als "Zeugnis der Reife" ....  für dich wohl nicht ?  Einer Person mit "Gutem Rat" zum Schulverweis zu verhelfen --- ich sag lieber nichts ....

Kommentar von Kuhlmann26 ,

@MrHilfestellung, es mag dich verwundern, aber es gibt tatsächlich Menschen, die Regeln einhalten und ihren Pflichten nachkommen.

Ich halte auch viel von solchen Leuten. Und zwar dann, wenn sie Gelegenheit hatten, diese Regeln mit zu definieren. Gar nichts halte ich von Leuten, die tun, was man ihnen sagt, ohne zu hinterfragen. Denen Gehorsam über Alles geht.

Kommentar von Everklever ,

 mit 17 sollte man schon selbst wissen, dass es wichtig ist zur Schule zu gehen

Sollte man, aber nicht jeder scheint über diese Geistesgabe zu verfügen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

MrHilfestellung tut mir leid, daß ich dich enttäuschen muß!

nein, ich hab das während der ganzen Schulzeit nicht gemacht, weil es vor allem auch meine Eltern nicht erlaubt hätten, ist aber schon eine ganze Weile her, daß es heut zu tage anderes "gehandhabt"  wird, ist mir durchaus klar, leider!

Antwort
von troublemaker200, 42

Ist beides nicht ideal, aber ich rate zur Krankmeldung.

Antwort
von Mignon4, 48

Lügen ist immer die schlechteste Variante. Wenn deine Mutter in der Schule anruft und für dich lügt, ist sie eine schlechte Mutter. Warum? Weil sie kein Vorbild, sondern ein schlechtes Beispiel für dich ist, wenn sie dir das Lügen sogar vormacht und beibringt. Was soll man von einer Mutter halten, die ihr Kind zum Schulschwänzen ermutigt??? Es kommt sowieso heraus und dann gibt es richtigen Ärger.

Gute Eltern, denen die Erziehung ihres Kindes wichtig ist und die auch an die Zukunft des Kindes denken, hätten gar nicht erlaubt, dass du dir die Festivalkarten kaufst. Oberste Priorität hat immer die Schule. Das hätten deine Eltern dir beibringen müssen.

Wenn du im Berufsleben stehst, kannst du auch nicht aus irgendwelchen nichtigen privaten Anlässen krank spielen. Du wirst keinen Job lange behalten. Bedanke dich dann bei deiner Mutter, die dich völlig falsch erzogen hat.

Beantrage eine Beurlaubung. Lasse den Lehrer/Direktor entscheiden, ob das Festival so wichtig ist, dass du 2 Tage in der Schule blau machen darfst. Außerdem machst du dich damit sehr unbeliebt bei deinen Mitschülern, wenn du eine Extrawurst haben willst. Es wäre nur gerecht, wenn deine Mitschüler dann auch 2 Tage frei bekämen.

Kommentar von Justformylulz ,

alter was ist denn mit dir verkehrt

Kommentar von Mignon4 ,

Ich kann verstehen, dass du die Wahrheit nicht lesen willst. :-)

Kommentar von lupoklick ,

Dein "alter" ..... ???  

 sagt über Dich ziemlich Übles......

Kommentar von Mignon4 ,

@ lupoklick

Ein weiteres Indiz für seine schlechte Erziehung. Der Fragesteller kann einem bei den Eltern eigentlich leid tun. Im Berufsleben wird er zum Versager.... schade um ihn... :-)

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Was soll man von einer Mutter halten, die ihr Kind zum Schulschwänzen ermutigt???

Ich halte von solchen Müttern sehr viel, die sich für die Interessen und Wünsche ihrer Kinder einsetzen. Sehr dem Kinde zugewandt. Wunderbar!

Man muss im Gegenteil fragen, was ist von einem Schulsystem zu halten, welches Menschen zwingt, sich zu bestimmten Zeiten an bestimmten Orten aufzuhalten, um dort das machen zu müssen, was andere ihnen vorschreiben? Welches Menschen in die Zwangslage bringt, zu lügen, nur damit sie ihren Interessen nachgehen können. Weil, wenn sie die Wahrheit sagen, es ihnen passieren kann, nicht das tun zu dürfen, was sie gerne tun würden.

Einfach nur vorsintflutlich und anmaßend! Genau das ist von diesem Schulsystem zu halten. Ungefähr 19. Jahrhundert.

Kommentar von lupoklick ,

Das liebe Schwänzerlein wird nach Deinen Nicht-Richtlinien später nicht einmal den Hartz 4  Antrag ausfüllen lönne, weil es mal wieder nach einen Gelage "in Sauer liegt", mit kalten Umschlägen von der stolzen Mami     ---

Zitat

"Einfach nur vorsintflutlich und anmaßend! Genau das ist von diesem Schulsystem zu halten. Ungefähr 19. Jahrhundert."    Zitat Ende

Nee, Deine zitierten Ansichten kommen aus der Zeit VOR dem Urknall !!!!

                                                                                                                                                                                                                            

0

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ich weiß nicht, wo diese reflexhafte Raktion herkommt, wonach ein Schulschwänzer automatisch ein Harz4-Empfänger wird. Das ist einfach nur weltfremd und sowas von an den Haaren herbeigezogen.

Ich könnte Dir Beispiele nennen, wo Leute nicht nur wenige Tage geschwänzt, sondern sich komplett der Schule verweigert haben und die sind weit davon entfernt, auf Stütze angewiesen zu sein.

Antwort
von lupoklick, 32

Ohne Genehmigung geht es nicht.... 

Bei einem Festival gibt es ganz sicher Kameras. und Deine Lehrer erfreuen sich an Deinem niedlichen Gesicht....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community