Frage von Franziii333, 95

Festgefrorene Handbremse im Stand gelöst oder angezogen lassen?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 29

Das kommt etwas darauf an wie sie festgefrohren ist.

Ist die Betätigung festgefrohren, also lässt sich die Handbremse ganz leicht bis dahin ziehen wo sie eingelegt war? Dann würde ich die Handbremse nicht eingelegt lassen, es kann gut sein dass sie durch die Federkraft sogar selbst wieder löst (war erst vor ein paar Tagen Jemand hier der dies hatte und nach einem Tag war die Bremse wieder los). Man sollte aber bedenken dass das Fahrzeug evtl losrollen kann wenn die Bremse sich löst, also Jedenfalls Gang einlegen und evtl sogar Was unter die Räder legen.

Läuft die Betätigung, aber die Bremsbacken sind in der Trommel festgefrohren würde ich lediglich mit einem anständigen Hammer gegen die Bremstrommel schlagen (alternativ gegen die Radschrauben) um mittels Vibration die bremse zu lösen.

Auch bei festgefrorener Betätigung würde ich unter das Auto greifen und die Handbremszüge bewegen, damit löst sich dies normalerweise auch.

Antwort
von AlderMoo, 40

Gelöst abstellen. Evtl. mal mit kurzem Rucken probieren, ob sie sich löst, aber nicht mit Gewalt. Du kannst auch das Rad abbauen und die Bremse mitsamt Belag großzügig mit Bremsenreiniger einsprühen. Das hilft in der Regel. Dann aber eine Vierteilstunde warten, bevor Du losfährst, bis das Zeug wieder verdampft ist. Aber in dieser Zeit immer wiedermal Anrucken


Und im Winter bei Frost, wenn es sich machen läßt, generell mit gelöster Handbremse abstellen.

Antwort
von Franziii333, 69

Ihr lieben ,leider war der Text oben zu kurz um die frage genau zu formulieren , deswegen hier , und zwar ist mir die Handbremse festgefroren , soll ich diese im Stand jetzt angezogen lassen und einfach so warten bis es wieder wärmer wird und dann den Hebel lösen oder soll ich den Hebel gelöst lassen und die Handbremse geht dann von selber ab wenn es taut ?

Kommentar von PatrickLassan ,

Kleiner Tipp fürs nächste Mal: Unter dem Kasten, in den der Titel der Frage gehört, kann man auf 'Weitere Details hinzufügen' klicken, dort kann man jede Menge Text schreiben.

https://www.gutefrage.net/frage_hinzufuegen

Kommentar von Mepodi ,

Gib Wasser drauf, dann löst sie sich. Und nicht mehr anziehen!

Antwort
von Biberchen, 53

mach sie los und leg einen Gang ein, dann rollt das Auto nicht weg und die Bremse löst sich sobald es wärmer wird.

Antwort
von nixawissa, 32

Die Handbremse nie Anziehen wenn es mit Gang einlegen reicht, bestenfalls nur zusätzlich leicht anziehen! Mit leichtem Klopfen auf die Felgen kann man eine blockierte Handbremse auch lösen!

Kommentar von ronnyarmin ,

Leicht anziehen ergibt keinen Sinn. Entweder zieht man sie gar nicht an, oder so feste, dass sich die Räder nicht drehen können.

Was soll 'leicht anziehen' bringen? Und inwiefern verhindert das das Festfrieren um 'leicht' angezogenen Zustand?

Kommentar von nixawissa ,

Hallo! Eine Handbremse hat Rasten - mindestens sechs!

Antwort
von Mepodi, 54

Naja enteisen und dann nicht mehr anziehen?

beim abstellen des fzg n gang rein machen tuts auch. handbremse benutzt ich persönlich nur bei Gefälle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten