Frage von Mariejii, 70

Fester Freund vs beste Freundin, was soll ich tun?

Hallo, ich weiß zu dem Thema gibt es schon viele Fragen und Antworten aber ich brauche Eure Meinungen zu meiner persönlichen Situation (ist viel zu lesen sry):

Mit meiner besten Freundin bin ich nun seit ca. 5 Jahren gut befreundet und wir hatten eig immer "das Glück" recht gleichzeitig unsere Beziehungen zu führen. Bsp.: Ca. zwei Wochen nachdem sie mit ihrem ersten richtigen Freund zusammen gekommen ist, kam ich in meine erste ernsthafte Beziehung und nachdem mein (Ex-)Freund sich von mir getrennt hatte, trennte sich ihrer einen Monat später von ihr, was sie nicht gut verarbeitet hat, sodass wir uns immer in ähnlichen Situationen befanden, was unsere Freundschaft sicher auch erleichtert hat.

Jetzt habe ich meinen neuen Freund kennengelernt und bin mit ihm nun auch schon 3 Monate zusammen. Es läuft wirklich super bei uns und ich bin sehr glücklich mit ihm. Meine Freundin sehnt sich eigentlich auch nach einem Freund, nur mit allen neuen Typen läuft es schlecht bei ihr, sie wird immer wieder enttäuscht (Insofern kann ich warum sie sich wie folgt verhält :/) Ich versuche sie immer wieder aufzubauen, habe sie viel unterstützt, als ich bei meinem Freund zu Besuch und mit ihm im Urlaub war oft lange mit ihr gechattet, mit ihr geskypt, um ihr zu helfen und wir treffen uns immernoch jeden Freitag wie früher auch. Nur, ihr könnt es ahnen, habe ich den Eindruck, meine beste Freundin gönnt mir mein Glück leider gar nicht:/. Sie frägt mich wirklich nie, wie es ihm geht oder wie es bei uns läuft (im Prinzip würde sie es nichtmal mitkriegen, wenn wir uns trennen würden, weil es sie so gar nicht interessiert), ich erzähle ihr eigentlich gar nichts mehr von ihm, weil ich das Gefühl habe, sie will das eh nicht hören. Wenn ich es wage ihr etwas zu erzählen von ihm, dann sind es eig nur die negatven Sachen, weil mir klar ist, dass sie sich dadurch nicht schlecht fühlt, oder anders gesagt, eben dadurch besser fühlt. Ich habe schon seit einem Monat einen Urlaub mit meinem Freund gebucht und ihr noch nicht davon erzählt, einfach weil sie das so doof finden würde und ich nicht will, dass sie traurig ist. Außerdem habe ich den Eindruck, dass sie mich abschreibt, andere Freunde haben mir erzählt wie sie sagt "Ach, die hat doch eh jez einen Freund!", obwohl ich wie früher jeden Freitag etwas mit ihr mache, daran hat sich nichts geändert. Zu Geburtstagen von meinen Freundinnen wird er nun eben auch miteingeladen und sie schließt mich aus und "feiert" mit anderen Freundinnen, so als ob ich jetzt nicht mehr mit ihr feiern kann nur weil mein Freund dabei ist.

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, weiß nicht ob sich was ändert wenn ich mit ihr darüber rede und ihr versichere, dass sie ist meine beste Freundin ist und das sich nicht ändern wird. Wenn sie es nicht erträgt sich mit mir zu treffen, dann geht es eben nicht mehr, ich fände das nur so schade ich weiß nicht was ich machen soll :(

Ich hoffe das liest jemand und ich freue mich schon auf Eure Antworten :)

Antwort
von ClaraKlaro15, 28

Das ist schwierig.

Deine beste Freundin könnte wohl eifersüchtig sein. Aber was in ihrem Kopf vorgeht kann ich leider nicht beantworten, frag sie doch einfach mal. 

Frage: Wenn ihr euch freitags trefft, ist dein Freund dann auch dabei?

Wahrscheinlich ist das auch einwenig die Einsamkeit. Ihr fehlt wohl jemandem, der sie schützen möchte und Lieber schenkt, einen Freund wie du halt. 

Gib ihr einfach etwas Zeit. Versuch doch einfachmal sie zu verkuppeln ;) Z.B. mit dem Kumpel deines Freundes oder auf Partys... Was weiß ich, da wo sich mit dem, die beste Gelegenheit ergibt.

Ansonsten ist es einfach meistens die Zeit, die Wunden heilen. Bestimmt merkt sie es dann selber, dass sie sich für Untecht "abschreibt".

Viel Glück

Kommentar von Mariejii ,

Das Treffen freitags ist nur zu zweit, also sie und ich. Das mit dem Verkuppeln ist eig eine gute Idee, nur kenne ich seine Kumpels nicht so gut um zu wissen ob die sie auch "verarschen" (sry) oder nicht:/ aber danke für den Tipp!:)

Antwort
von LadyMidnight13, 25

Ich kenne deine Situation sehr gut ist bei mir und meiner besten Freundin auch so nur das meine beste Freundin ne Beziehung im Internet  hat und mich wegen allem möglichen anlügt und nur misst baut und mir nichts mehr anvertraut. Ich finde es schrecklich das es kaum noch Leute gibt die das jemandem gönnen. Ich würde mich an deiner Stelle auf keinen Fall von deinem Freund trennen wenn es gut läuft ist es doch gut. Deine Freundin sollte sich einfach mal zusammen reißen so lange du doch glücklich bist ist doch alles gut ihr macht doch trotzdem noch was zusammen. Ich kenne das von mir selber auch das man nunmal gerne Zeit mit seinem Freund verbringt das ist normal und ich würde mich auch nie zwischen meiner besten Freundin und meinem Freund entscheiden. Das aller schlimmste von ihr wäre dir ein Ultimatum zu stellen er oder sie. Man ist ja keine andere Person wenn man in einer Beziehung ist. Und was ich dir auch sagen kann ist das viele Freundschaften nach der Schule oder so kaputt gehen und Beziehungen können diese Zeit überleben. Ich finde einfach deine beste Freundin sollte sich mal Gedanken machen was sie dir damit antut, rede auf jeden Fall mal mit ihr

Kommentar von Mariejii ,

Vielen Dank für die Antwort und deine Meinung, das Thema mal vorsichtig bei ihr anzusprechen ist wahrscheinlich schon sinnvoll, muss mir nur überlegen wie ich das mache..

dir viel erfolg mit deiner besten Freundin, das renkt sich wieder ein, dass sie sich blöd verhält merkt sie sicher bald!

Kommentar von LadyMidnight13 ,

Hoffe ich auch aber wird glaube ich nicht so schnell der Fall sein, ich habe schon oft mit ihr geredet aber sie ist nicht wie ich, sie entschuldigt sich nicht sondern sucht die Fehler bei mir :/

Antwort
von Anonymvl15, 17

Ich finde das nicht in Ordnung dass sie sich nicht für dich freut. Ich war auch in so einer ähnlichen Situation. (Mein bester Freund hatte eine Freundin und ich stand auf ihn) und ich hab mich trotzdem für ihn gefreut und hab nach ihr gefragt. Er hat mir öfter sehr erotische Sachen im Vertrauen gesagt die mich schon ein bisschen verletzt haben aber ich hab trotzdem nichts gesagt. Ich finde beste Freunde sollten füreinander da sein egal in welcher Situation!

Antwort
von pinsel58, 10

Das Problem ist nicht neu und wird es immer wieder geben. Eine Freundin hat einen Partner, die andere, die grade alleine ist, ist eifersüchtig auf den Typen. Warum auch immer!

Du hast ja gesehen, dass Deine Bemühungen ihr gegenüber nett zu sein, nichts gefruchtet haben. Sie ist patzig oder ignoriert Dich - alles nicht schön! Und Negatives über Deinen Freund ihr gegenüber zu erzählen könnte mal nach hinten los gehen! Bei Eurem nächsten Treffen oder Gespräch via skype solltest Du sie mal direkt drauf ansprechen, was sie eigentlich stört an Deiner Beziehung, an Deinem Freund!

Und danach solltest Du Dir überlegen, ob Du Deine Zeit mit jemanden verbringen willst, der Dir immer ein schlechtes Gewissen mach und Dich runter zieht. 


Antwort
von Lipstick123, 20

Es ist schwierig für sie! Frag doch ob sie was degegeb hat! Aber eigentlich sollte sie es versteheb und dir das Hlück gönnen! Und wenn nicht triff fich docv mal 2-mal pro Woche mit ihr, dann wird das schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community