Festehendes Messer führen egal wo?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nicht vorhast jemanden bei einer Demo damit anzugreifen was ich eh tunlichst unterlassen würde darfst du es überall tragen, außer zum Beispiel in manchen Märkten, das steh dann aber in den agb, wo man die findet weiß ich allerdings leider auch nicht aber wenn man sich nicht erwischen lässt darf man eh alles :D
Diese Beratung ist natürlich nicht rechtsbindend , und da ich kein Anwalt bin wat Das hier auch keine Beratung sondern lediglich ein Denkanstoß:D
Ich hoffe ich konnte helfen
Mfg D. J. Jungens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GunterUschi
08.05.2016, 23:38

Tut mir leid eine kurze Korrektur, man darf natürlich kein Messer mitnehmen da das in Deutschland unsäglicherweise als Waffe gilt , tut mir leid für die fehlinfo

0

Das offensichtlichste Beispiel hast Du ja schon angeführt: Demonstrationen, oder auch alle anderen Arten von Versammlungen. Dazu gehören eben nicht nur politische Demos oder Kundgebungen, sondern auch Volksfeste, Messen oder dergleichen. Die gesetzliche Regelung dazu findest Du im § 2, Absatz 3 des Versammlungsgesetzes:

Niemand darf bei öffentlichen Versammlungen oder Aufzügen Waffen oder sonstige Gegenstände, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen oder zur Beschädigung von Sachen geeignet und bestimmt sind, mit sich führen, ohne dazu behördlich ermächtigt zu sein. Ebenso ist es verboten, ohne behördliche Ermächtigung Waffen oder die in Satz 1 genannten Gegenstände auf dem Weg zu öffentlichen Versammlungen oder Aufzügen mit sich zu führen, zu derartigen Veranstaltungen hinzuschaffen oder sie zur Verwendung bei derartigen Veranstaltungen bereitzuhalten oder zu verteilen.

Ansonsten sind Messer natürlich im Handgepäck von Flugzeugpassagieren nicht erlaubt (§ 11 Luftsicherheitsgesetz) und überall dort, wo das Hausrecht das Tragen von Messern oder anderen gefährlichen Gegenständen ausdrücklich untersagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
25.02.2016, 22:52

Niemand darf bei öffentlichen Versammlungen oder Aufzügen Waffen oder sonstige Gegenstände, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen oder zur Beschädigung von Sachen geeignet und bestimmt sind, mit sich führen, 

Gestatte die Nachfrage: Da steht "und bestimmt sind", dann betrifft das doch ausschließlich Waffen nach §1 (2) 2.a, evtl noch b aber keine Messer die nicht unter §1 fallen. Also keine Küchenmesser, Taschenmesser, Fahrten- Jagdmesser usw...?

0

Theoretisch dürfte man es dann überall tragen. Ich weis es aber nicht mit Sicherheit. Es heißt ja "darf in der Öffentlichkeit mitgeführt werden". Und eine Demo wäre ja in der Öffentlichkeit, sprich etwas öffentliches.


Natürlich gibt es auch Orte, wo es verboten ist. Das ist dann aber in der jeweiligen Hausregel festgelegt. In der Schule sind Messer allgemein Verboten. Nur so zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReckerM82
25.02.2016, 21:21

Die Demo war ja nur als Beispiel was die ihre mir deiner Antwort wohl nicht verstanden haben. Danke für deine Antwort

0

Messer über 12 cm darf man eigentlich nur zum dafür bestimmten Sport Verein

Zu Demonstrationen schon gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReckerM82
25.02.2016, 21:31

Ich rede ja auch von UNTER 12cm War das auch nur ein Beispiel

0
Kommentar von Spectre007
25.02.2016, 21:33

Auch dann würde ich es nicht zu einer Demonstration mitnehmen, zu einer Gerichts Verhandlung ist es verboten, mit ins Flugzeug auch

0