Frage von Tryschlingel, 52

Feste Zahnspange rausmachenlassen?

Liebe Community, ich bin 12 Jahre alt, habe seit da. 6 Wochen eine feste Zahnspange. Laut Kieferorthopäde soll ich diese 1,5 Jahre drin behalten, da ich diese Gummis jedoch nicht oft reinmachen kann, da ich ziemlich oft esse oder unterwegs bin, schätze ich die Behandlung auf 2 Jahre. Auf diese 2 Jahre feste Zahnspange folgen noch mehr Jahre lose Zahnspange.... Die Zanspange verursacht Druckstellen und stört mich ziemlich (lenkt mich u.a. beim Lernen ab, was in der 8. Klasse ja schon wichtiger ist). Ich habe schon überlegt, die Zahnspange zu entfernen....bei meinem Gebiss, sitzt nur ein unterer Schneidezahn ein wenig schief, den man beim Lächeln aber sowieso weniger sieht, da er ja unten ist. Außerdem, kann man ja auch ohne das perfekt Lächeln glücklich sein,....was meint ihr??

Antwort
von Juliie1996, 20

Lass sie drin... Vertrau mir... Vllt siehst nur du den schiefen zahn, aber vllt ist dein ganzes Gebiss schief und wenn es nicht behandelt wird, kann es sein, dass du später irgendwann mal Kopfschmerzen, zahnschmerzen, schluckbeschwerben und und und bekommen kannst. Also sei froh überhaupt eine zu haben. Manche haben schiefe zaehne und bekommen keine.

Antwort
von Nouredine1989, 17

Ich würde sie drinnen lassen. Denn deine Zähne sollen ja schließlich ein ganzes Leben halten. Wenn es dich so stört, warum gehst du nicht zum Zahnarzt oder zum Kieferorthopäden (je nachdem wer sie eingesetzt hat) und besprichst es mit ihm?! ;)

Antwort
von MP1293, 13

Ich hatte auch feste und lose Zahnspangen. Genau so wie du.

Glaub mir, wenn du erwachsen bist, wirst du dich sehr freuen, wenn du das durchziehst. Du musst aufhören an Heute zu denken, sondern musst an Morgen denken.

Heute trägst du die Zahnspange, damit Morgen (also in der Zukunft) dein Leben besser wird.

Antwort
von DieDaria, 22

Wenn du die Behandlung abbrichst, müssen deine Eltern die kompletten Kosten dafür übernehmen, weil die Krankenkasse dann nicht zahlt. Ich bin mal gespannt, wie du das deinen Eltern verklickern willst.

Kommentar von Tryschlingel ,

Ne,  man muss nur den eigenanteil bezahlen (ck. 10%) den Mann nach einer erfolgreichen Behandlung  von der Krankenkasse zurückerstattet bekommen würde...Mann

Kommentar von DieDaria ,

Da bist du aber gewaltig im Irrtum. Wenn du nach 6 Wochen abbrichst, musst du alles bezahlen. 

Antwort
von Marierosarius, 14

Ich hatte meine schon mit 9 und das dann für 5 Jahre. Das Ergebnis ist super,bin jetzt 18 und alles sitzt wo es sitzen soll.
Da du jünger bist solltest du das eh erstmal mit deinen Eltern abklären und nicht mit irgendwelchen Fremden. 😊
Deine Eltern haben wahrscheinlich jetzt schon viel investiert und wenn es nicht nötig gewesen wäre hätten sie diese kostspielige Maßnahme doch gar nicht in Erwägung gezogen..

Antwort
von Kimbala01, 18

Du darft auf gar keinen Fall die Behandlung abbrechen
Schon alleine weil dir das eine Menge Geld kostet außerdem bereust du das später sehr
Glaub mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten