Frage von Dummeranime0815, 49

Feste Zahnspange loswerden und von der Krankenkasse mit Geld unterstützt werden?

Hab heute meine feste Zahnspange bekommen und hasse sie natürlich. Das Problem ist allerdings, im Januar musste ich mir aussuchen, ob ich lieber die weißen oder die silbernen Breckets (ich weiß nicht wie man die schreibt, sorry xD) haben will und mir wurde NICHT gesagt, dass ich nicht verpflichtet bin eine Feste zu nehmen. Er hätte mir doch sagen müssen entweder die Weißen, Silbernen oder keine. Er hat das mit keinem Wort irgendwann erwähnt. Im übrigen tut die Ecke vom Draht auch mega weh, weil da ständig etwas dran rumschrabbelt. 

1. Kriegt man Geld zurück wenn man auf die Spange (also das Metall) allergisch reagiert? 

2. Wenn ja, wie werde ich auf die Spange allergisch 

3. Sonstige Möglichkeiten die Spange loszuwerden (und von der Krankenkasse unterstützt zu werden, dass die auch was Zahlen)?

PS: Bin dankbar für jede Hilfe :D PPS: Sowas wie "Deine Spange hat schon seinen Grund in deinem Mund zu sein." Ist nicht gerne gesehen, da ich grade Zähne hasse.

Antwort
von Istriche, 17

Dass die feste Spange weh tut, wenn du sie erst heute bekommen hast, ist logisch - an die Spannung müssen sich die Zähne erst gewöhnen. Da mussten wir alle durch. Meine Empfehlung dagegen - nur weiche Sachen essen (Milchbrötchen, Suppe, Brei etc.)

Die Spange ist leider Gottes immer noch auf lange Sicht gesehen die beste Lösung. Dass du sie gerade hasst, ist vollkommen verständlich, und auch wenn es blöd klingt, irgendwann in 10 Jahren bist du froh, dass du eine Spange hattest.

So, jetzt zu deiner Frage. 1. Nein, bekommst du nicht. Da wird dann die Spange entfernt und nach einem alternativen Weg gesucht.

2. Nicht möglich. Eine Allergie entwickelt sich vom Körper aus, und man muss dafür für gewisse Dinge anfällig sein (wenn mich nicht alles täuscht). Also über Nacht allergisch zu werden, ist und bleibt nur ein Wunschdenken.

3. Kein Arzt der Welt wird dir die Spange entfernen, weil sie dir am ersten Tag weh tut. Das ist normal, das muss so, also Zähne zusammenbeißen... ups. Augen zu und durch ;-)

Hatte auch eine feste Spange und hab's gehasst, vor allem, weil mit der Spange immer noch nicht alles gelöst war und ich außerdem immer Schmerzen hatte, weil sie immer wieder nachgezogen werden musste. Aber sie hat einiges besser gemacht.

Kommentar von Dummeranime0815 ,

Danke, allerdings soll sie nicht weg, weil sie weh tut, sondern weil (ich weiß es klingt komisch) ich schiefe Zähne mega gerne mag (und meine grade schön schief sind)

Kommentar von Istriche ,

Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

Kommentar von Dummeranime0815 ,

14 und ich weiß wenn ich alt bin freue ich mich eine gehabt zu haben, aber ich finde Leute mit schiefen Zähnen so auch symphatischer, weil es eben zeigt, dass man nicht perfekt sein muss und diese graden Dinger wirken sehr unvertrauenswürdig.

Kommentar von Istriche ,

Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, ob das mit 14 schon möglich ist, gänzlich alleine darüber zu entscheiden, oder ob da deine Eltern noch ein Wörtchen mitzureden haben.

Also ist im Umkehrschluss jeder mit geraden Zähnen hochnäsig und arrogant und perfekt? ;-) Interessante Sichtweise, aber für mich war das immer eine Frage des Selbstwertgefühls. Mir fehlt ein Zahn und ich bin 14 Jahre lang immer mit einer riesigen Lücke herumgelaufen, alles krumm und schief deswegen. Ich war dann tatsächlich froh, dass ich gerade Zähne hatte, und bin unter anderem deswegen etwas selbstsicherer geworden.

Kommentar von Dummeranime0815 ,

Wurde mir grade alles erklärt. Danke für deine Hilfe :)

Ich hab am Ende ja noch meinen Überbiss und es wird nicht künstlich aussehen. Und ich mag z.B. dieses Typische perfekt aussehende Model- Gebiss nicht. Deshalb hasse ich grade Zähne, dass ist einfach nur langweilig.

Kommentar von Istriche ,

Kein Problem :-) Gibt's dann einen Weg für dich, mit der Spange zu leben, oder kannst du sie doch wegmachen lassen?

Kommentar von Dummeranime0815 ,

Ist jetzt etwas später, aber ich habe mich nun entschieden sie zu behalten. Freiwillig :)

Antwort
von mariontheresa, 3

Du hast die Spange bestimmt nicht bekommen, nur damit du gerade Zähne bekommst. Das wäre dann ein kosmetischer Grund, und dafür zahlt die Kasse nicht. Es müssen schon noch andere Gründe da sein, z.B. ein tiefer Biss, falsche Verzahnung der Seitenzähne, Kippung der Seitenzähne u.v.m. Alles Dinge, die nur der KFO beurteilen kann, aber ganz bestimmt nicht du. Eine feste Spange ist auf jedenfalls besser als eine lose, die Zähne lassen sich damit besser bewegen. 

Allergisch reagiert nannte auf den Draht nicht. Solltest du eine Möglichkeit finden, eine Allergie bewusst auszulösen, melde dich beim Kommitee für den Nobelpreis. Im Umkehrschluss wäre es dann auch möglich, eine Allergie zu heilen. Alle Allergiker wären dir dankbar. 

Wenn dir etwas weh tut, geh zum KFO. Der kann den Draht etwas kürzen. Wenn du die Behandlung abbrichst,  müssen deine Eltern die bisher angefallenen Kosten übernehmen.Ich hoffe, sie ziehen dir das von deinem Taschengeld ab. 

Dass du dich und deine Zähne und überhaupt alles hasst nennt man Pubertät. 

Kommentar von Dummeranime0815 ,

Danke für dein Antwort, allerdings habe ich die Zahnspange wirklich nur wegen der extremen Schiefheit meiner Zähne bekommen.

PS: Ich würde dir raten nächstes Mal nicht so rum zu pflaumen, den sowas ist extrem unhöflich. Außerdem solltest du nächstes Mal auch besser hingucken, da ich nur geschrieben habe, dass ich grade Zähne nicht mag und die Zahnspange Folge dessen auch nicht. Das ich mich nicht mag oder meine Zähne habe ich nie gesagt. Hättest du dir mal die Antworten angeguckt, was du wohl nicht getan hast, denn sonst hättest du bemerken sollen, dass ich bereits geschrieben habe, dass die Frage nicht mehr aktuell ist und ich die Spange nun akzptiere, wüsstest du, dass ich meine Zähne im jetzigen Zustand sogar sehr gerne mag.

Einen schönen Tag noch und sei nächstes Mal bitte nicht so unfreundlich. Damit machst du dir keine Freunde.

Antwort
von Liora123, 13

Daran hättest du vorher denken müssen. Du hättest nachfragen sollen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, ob du verpflichtet bist, die feste zu tragen usw. Jetzt kannst du nicht weinend zum Zahnarzt zurückkehren und das Geld zurück bekommen.

Übrigens : Wenn der Draht an der Zahnspange wehtut, musst du deinen Zahnarzt fragen, diesen Draht kürzer zu schneiden.


Kommentar von Dummeranime0815 ,

Und wie viel kostet das sie wieder wegmachen zu lassen?

PS: Danke ich versuchs beim nächsten Mal mit dem Draht

Kommentar von Liora123 ,

Das ist von Zahnarzt zu Zahnarzt unterschiedlich und deswegen kann ich das nicht wirklich beantworten.

Ich habe gerade gesehen, dass du "erst" 14 bist, da kannst du diese Entscheidung nicht alleine treffen, sondern mit deinen Erziehungsberechtigten. Sind sie einverstanden, dass du deine Zahnspange wieder abnimmst?

Hör auf das was Istriche sagt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten