Frage von mrstinson17, 375

Meine feste Freundin trifft sich mit Typen der auf sie steht. Was haltet ihr davon?

Zuletzt waren wir in einer kleinen Gruppe feiern, einer aus dieser Gruppe nahm einen Freund mit, den kein anderer von uns kannte. Dieser freundete sich mit meiner Freundin an und fing an mit ihr etwas zu schreiben. Freundschaftlich sagte sie mir, bis er plötzlich meinte er kann mit ihr nicht befreundet sein weil er auf sie steht, als schwachsinnig betitelt sie das woraufhin er sich nach einem Tag dafür entschuldigte und meint das es doch geht. Nun treffen die sich heute bei ihm um zu zocken, weil ich ins kino ging wohin sie nicht mit wollte.

"Du kennst den Typen kaum und er stand und steht sicherlich immer noch auf dich, und du willst trotzdem zu ihm gehen um zu zocken ?!" sagte ich.

"Nein da ist nichts mehr von ihm, ich steh sowieso nicht auf ihn, ich liebe dich, und wenn er auf die Idee kommt mich beispielweise zu küssen verpass ich ihm eine, er weiß doch das ich einen Freund habe." antwortet sie darauf...

Was soll ich von sowas halten ? / Was haltet ihr davon ?

Antwort
von truefruitspink, 254

Also ich könnte nie zu anderen Männer gehen das würde ich gefühlsmäßig nicht aushalten. Wenn mein Freund zu anderen gehen würde, wehre ich sehr traurig. Schade das dass nicht mehr so selbstverständlich ist.. :/

Kommentar von Twiistedx95 ,

Danke !!  Schließe mich dem voll an.

Deine Freundin sollte einen gesunden Draht zum anderen Geschlecht haben, im freundschaftlichen Sinne. Meiner Meinung nach bedeutet das, dass sie sich mit deinen Freunden versteht und vielleicht mit den Partnern ihrer Freundinnen und das man sich als Paar trift oder auf Partys mit mehreren Leuten. Eventeull ist auch ein langjähriger "Bester Freund" aus der Kindheit vorhanden, mit dem sie sich ab und zu mal trifft, dass wäre ebenfalls noch im Rahmen. Aber das, was du da beschreibst, ist was ganz anderes. Sie trifft sich, nach der Vorgeschichte, mit jemanden den sie kaum kennt.. alleine bei ihm ? Sie hätte dir auch gleich schriftlich geben können : ich probiere jetzt mal was anderes aus, wenns mir gefällt kommen ich garnicht erst wieder !  

So oder so ähnlich, ich glaube du weißt was ich damit sagen will. Du kannst nicht alles verbieten, vollkommen richtig, aber das geht in eine Richtung, die moralisch in einer gesunden Beziehung eine Ohrfeige für dich ist ! Geht garnicht ..

Kommentar von mrstinson17 ,

Danke euch beiden, hat mir sehr geholfen ! Werde mit ihr definitiv nochmal reden.

Antwort
von georgiaaa, 185

Sie will Aufmerksamkeit ganz klar. Sie findet es geil dass er auf sie steht

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, Liebe, Männer, ..., 184

Nun ihr beide seid Erwachsen und deine Sichtweise der Dinge kann ich unter den von dir in deiner Frage genannten Umständen durchaus auch nachvollziehen. Anders ausgedrückt in Anbetracht der sozusagen Vorgeschichte ist es keineswegs ausgeschlossen, das dieser Typ sich quasi nur aus strategisch taktischen Überlegungen zurückgenommen hat und es bei dieser sich ihm nun bietenden Gelegenheit auch durchaus noch mal versuchen könnte. Deine Freundin scheint mir diese Möglichkeit schlicht und einfach zu unterschätzen aber wie Du schon geschrieben hast in deinen Kommentaren, Du kannst es ihr schlecht verbieten und so musst Du halt vertrauen und darauf hoffen das alles gut geht.

Antwort
von Perlentaucher81, 86

Hmm, schon sehr merkwürdig. Das sieht tatsächlich so aus, als ob sie mal was anderes probieren will.

Antwort
von NewSanchez86, 142

Hmmm, es kann sein das die was laufen haben und du der halbahnungslose d... bist. Du weißt nicht was die schreiben oder geschrieben haben und das sich Gefühle an einem Tag vom anderen abstellen lassen, wäre mir neu.

Vielleicht machst du dir auch zuviele Gedanken und bist paranoid. Aber verstehen kann ich deine Gedankengänge schon.

Vielleicht missbraucht Sie dein Vertrauen, dann schieß Sie in den Wind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community