Frage von Kim1234,

Fest klebendes Pflaster schmerzfrei entfernen??

also ich will ein tatooplaster entfernen aber es is so fest dran das das hölisch weh tut weis jemand einen trick damit es nich ganz so schmerzhaft ist?? weil schließlich ist ja mein tatoo da drunter :D

LIebe Grüße

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Kim1234,

bitte stelle jede Frage nur einmal. Wenn du mehr Antworten auf Deine Frage haben möchtest, kannst Du unser Feature "noch eine Antwort bitte" nutzen. Es befindet sich unterhalb der Frage neben dem Link "Inhalte beanstanden".

Herzliche Grüße,

Sophia vom gutefrage.net-Support

Antwort von Wolpertinger,

Pflaster auf ein Tattoo?

Normalerweise kommt da dick Bepanthencreme drauf und dann Frischhaltefolie.

Und das erneuert man alle paar Stunden und wäscht die Wunde mit klarer Flüssigkeit ab.

Außerdem sollte man so viel wie Möglich Luft dran lassen.

Wenn da bei dir ein Pflaster drauf ist und dieses mit der Gewebsflüssigkeit verklebt ist, hast du irgendetwas falsch gemacht - das wird man am Ergebnis des Tattoos sehen.


Aber zu deiner Frage, stell dich in die Dusche und brause dich so lange ab, bis dass das Pflaster sich von alleine löst.

Kommentar von Kim1234,

yaa ich versteh das selber nich warum ich so doofes pflster drauf bekommen habe -.- aber guut er hat das tatoo vorher mit tatoosalbe eingecreamt also ich seh auch das das plaster nich direkt auf meinem tatoo klebt aber ausenrum sehr fest und da es an der leiste is tut es sehr weh beim abmachen

Kommentar von Wolpertinger,

Wie gesagt, geh duschen.

Irgendwann löst es sich von alleine.

Und dann bitte so weiter behandeln wie ich oben erklärt habe.

Antwort von TheKoko,

In warmes wasser tauchen und ein paar minuten eintauchen lassen, dann müsste es sich lösen lassen

Antwort von Menevea,

Haus mit einem mal weg. Ob du dann wirklich ein Pflaster brauchst wird sich zeigen.

Antwort von spazzatura,

darfst du baden? Dann einweichen und ablösen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten