Frage von Empylice, 15

Fest das Lebens, Frühjahr oder besser Herbst?

Ich schreibe einen Fantasyroman, in dem ein Volk halt Feste feiert, die stellvertretend für die uns bekannten Feierlichkeiten stehen. Unter anderem auch Frühlingsfest und sozusagen Erntedankfest. Nun bauche ich eure Meinungen. Ist das "Fest des Lebens", wie ich es genannt habe, eher passend zum Frühjahr oder zum Herbst? Herbst zieh in Betracht, weil man die Ernte zum Überleben braucht.

Antwort
von lillian92, 2
Frühling, weil das Leben dann explodiert.

Dort erwacht das Leben, Blumen kommen heraus, kleine Tiere werden geboren und die Kälte des Winters verschwindet.

Herbst verbinde ich eher mit dem Fest der Toten und Halloween.

Antwort
von PastelBiscuit, 8
Frühling, weil das Leben dann explodiert.

Ich finde, es sollte besser im Frühling gefeiert werden, weil da alles Leben "wiedererwacht".

LG

Antwort
von Almuric, 3
Frühling, weil das Leben dann explodiert.

Wenn man die Jahreszeiten auf den Lebenszyklus überträgt, eindeutig Frühling.

Beim Menschen sagt man ja zum Alter auch "Herbst des Lebens". Das Jahr/Leben neigt sich dem Ende und die dunklen, trüben Tage beginnen...

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten