Frage von SaraKay, 380

Fertige Sachertorte mit Fondant überziehen - geht das?

Da die Lieblingstorte meiner besten Freundin eine Sachertorte ist, wollte ich ihr eben so eine mit weinrotem Fondant überziehen und noch hübsch dekorieren, da ich aber leider keine Zeit zum Backen habe, muss es eben eine Fertige Torte aus dem Supermarkt sein, doch die ist leider schon mit Schokolade Glasiert.

Kann ich da einfach meinen Fondant drüber ziehen?

Wenn nicht: habt ihr eine andere Idee für mich?

(:

Antwort
von ponyfliege, 279

sacher und fondant passt einfach nicht zusammen.

wenn die fertige torte - wie wärs mit marzipanrosenblüten als deko?

die sind auch rot.

alles andere wäre einfach nur süss und ziemlich bäh. und die sachertorte gehört nun mal mit schoko überzogen.

andererseits - wenn du aus fertig gekauften wiener böden eine weisse schokosahne zaubern würdest, in die du ein paar tiefgefrorene himbeeren oder erdbeeren (kann gleich als tk drauf, dann behält das obst die form, schmeckt und sieht aus wie frisch) - da kann roter rollfondant drüber.

ist auch süss, aber auch fruchtig.

sacher hin oder her - ICH würde mich viel mehr über was (halb) selber gemachtes freuen ;-)

für die schokosahne brauchst du für einen dreifachen boden 500g sahne, die du mit 250g weisser schokolade unter rühren aufkochst. abkühlen lassen, über nacht in den kühlschrank stellen und dann aufschlagen.

auf den untersten boden kommen ein paar esslöffel aprikosen- oder rote konfi und werden verstrichen. man kann den boden auch vorher mit baileys oder kirschwasser beträufeln oder die konfi damit vermischen.

dann kommt schokosahne drauf. ein drittel der menge.

zweiten boden aufsetzen. ganz wenig konfi (und eventuell likör oder kirschwasser) auf dem boden verstreichen, als "kleber" für die früchte. tk-himbeeren oder erdbeeren (250-300g) auf dem boden verteilen (ein paar für die deko behalten) und mit schokosahne bestreichen. (das zweite drittel der menge)

dritten boden drauf und dünn mit schokosahne bestreichen. etwas für die deko in einen spritzbeutel füllen. (die hälfte des dritten drittels)

anschliessend die torte mit dem fondant überziehen, mit schokosahne-tupfen und früchten verzieren.

wie gesagt - ICH würde mich über sowas viel mehr freuen. 

und vielleicht ist das dann ab sofort sowieso die lieblingstorte deiner freundin...

guten appetit - und bitte... schickt mir ein stück davon...

Antwort
von fhuebschmann, 264

Das backen ist bei der sachertorte doch die geringste Arbeit? Klar kannst du das machen aber Fondant und schokoglasur wird ziemlich süß..

Kommentar von Salzprinzessin ,

Ich fürchte grausam süß! Und geschmacklich harmoniert meiner Meinung nach beides nicht zusammen.

Alternative: Lass die Sachertorte wie sie ist und dekoriere sie ggf. weihnachtlich mit geformten - ausgestochenen - farbigen  Marzipanfiguren. Die kann man ggf., wenn es einem zu süß ist, vor dem Verzehr abnehmen und als Gift mit nach Hause nehmen oder später essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community