Frage von alexanderkakll, 31

Fertige Formel für die zeit bei einem schiefen Wurf mit höhe?

Würde mich über Antworten freuen :)

Antwort
von YStoll, 24

Was genau willst du?
Die "Flugdauer" bei Vernachlässigung von Reibung in Abhängigkeit von Anfansgeschwindigkeit, Abwurfrichtung und Höhe?

Kommentar von alexanderkakll ,

ja des wär perfekt,bitte :)

Kommentar von YStoll ,

T = v_y/g + sqrt( v_y ² + h_0 * g) / g²

mit v_y als senkrechte Komponente der Abwurfgeschwindigkeit (nach oben)

g als Gravitationskonstate

und h_0 als (positive) Abwurfhöhe.

"sqrt" ist die Wurzel.

Habe es mir jedoch aus Schreibfaulheit nur im Kopf überlegt, keine Garantie auf Richtigkeit.

Kommentar von alexanderkakll ,

ich werde diese Formel für meine Physikklausur morgen benutzen ich hoffe die is richtig :D

Kommentar von alexanderkakll ,

T = v_y/g +( sqrt( v_y ² + h_0 * g) / g²)

Also ist dass so richtig,hab noch klammern ran 

Kommentar von alexanderkakll ,

deine Formel stimmt irgendwie nicht wirklich :/ 

Kommentar von YStoll ,

Sorry, habe verpennt, dass ich ja das g² aus der Wurzel gezogen habe.
Richtig wäre wohl T = v_y/g + sqrt( v_y ² + h_0 * g) / g
= (v_y + sqrt( v_y ² + h_0 * g) )/ g

Antwort
von Karl37, 15

Steigzeit:

T = v0 • sin phi / g

Gipfelhöhe:

H = v0² / 2g • sin² phi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten